Nescafé Dolce Gusto STELIA im Test
Preis80%
Verarbeitung90%
Bedienung85%
Zubereitungsmöglichkeiten85%
Reinigung80%
Design90%
85%Sehr gut!

Die Nescafé Dolce Gusto Stelia ist die neueste Portionskaffeemaschine aus dem Hause Nestlé. Die Maschine zeichnet sich neben der innovativen Bedienung mittels eines Touch-Panels, durch das besondere Design aus. Erhältlich ist die Maschine zur Markteinführung in zwei unterschiedlichen Farben (schwarz und silber). Bei dem hier getesteten Modell handelt es sich um die schwarze Maschinen-Variante.

Preis und Lieferumfang

Erhältlich ist die Dolce Gusto Stelia für ca. 100 Euro im Handel [Stand: Dezember 2015]. Preislich zählt die Kapselmaschine damit sicherlich nicht zu den günstigsten Maschinen auf dem Markt. Dafür bekommt der Verbraucher hier eine hochwertig verarbeitete Maschine vom namenhaften Hersteller DeLonghi. Im Lieferumfang der Dolce Gusto Stelia sind auch noch sechs Probierkapseln enthalten. Der gesamte Lieferumfang und der erste Eindruck zur Maschine kann im Unboxing-Beitrag zur Maschine angesehen werden. Insgesamt, auf die Verarbeitung (siehe unten) gesehen, ist der Preis für die Dolce Gusto Stelia Kapselmaschine sicherlich in Ordnung.

Verarbeitung und Design

An der Verarbeitung der Dolce Gusto STELIA gibt es nichts auszusetzen. Die Maschine ist absolut hochwertig verarbeitet und hat schon beim Auspacken einen unglaublich robusten Eindruck hinterlassen. Das einzigartige Design sticht garantiert in jeder Küche ins Auge. Bei knalligen Gehäusefarben (neben schwarz und silber) würde die Maschine noch eher ins Auge springen. Doch auch so wirkt die Maschine vom Design sehr futuristisch. Die Nescafé Dolce Gusto Stelia besteht von Außen komplett aus Kunststoff. Auch das Abtropfgitter, das sich in drei unterschiedliche Höhen einrasten lässt, ist nicht aus Metall. Dieses hat auf der Vorderseite einen DeLonghi Aufdruck.

Wassertank

Der Wassertank hat ein Fassungsvermögen von einem Liter. Der Wassertank wird auf dem „Rücken“ der Maschine einfach von oben aufgesetzt und hat ein rundes Design. Durch die besondere Position des Wassertanks kann problemlos der Wasserstand abgelesen und dauerhaft eingesehen werden. Der Wassertank verfügt über einen kleinen Tragegriff und einen abnehmbaren Deckel. Der Deckel liegt leider nur lose auf und ist nicht fest mit dem Wassertank verbunden. Der Wassertank kann so aber auch bequem befüllt werden, wenn der Tank an der Maschine angedockt ist.

Altbekanntes Enten-Design

Das Gesamtdesign der Maschine sieht ein bisschen aus wie eine Ente. Wobei der „Kopf“ auf welchem sich auch das Touch-Panel für die Zubereitung (siehe unten) befindet, so aussieht, als würde er über der Maschine schweben. Dieses liegt an der transparenten Stütze, in welcher die Kabelstränge liegen, die in den „Kopf“ führen. Der Kopf ist vom Design in der Gehäusefarbe und rund um das Bedienpanel schwarz. Das Gehäuse besteht komplett aus mattem Kunststoff. Nur der schwarze Teil, rund um das Bedienpanel besteht aus glänzendem Kunststoff.

Die Maschine wirkt im Großen und Ganzen äußerst robust. Durch die transparenten Teile wird etwas der Eindruck vermittelt, das die Maschine den Belastungen des Alltags nicht stand hält. Doch dieser Eindruck täuscht. Die Maschine ist robust und stabil genug um den alltäglichen Belastungen stand zu halten.

Kapselhalter

Der Kapselhalter befindet sich ebenfalls oben im runden Kopf der Dolce Gusto Stelia Maschine. Dieser kann einfach über eine Klappe herausgezogen werden. Die Klappe hat einen Magnetverschluss und rastet automatisch beim Einlegen einer Kapsel ein. So kommt die Stelia Maschine komplett ohne einen zusätzlichen Verschlusshebel aus.

Tasten

Die Dolce Gusto Stelia Kapselmaschine verfügt nur über eine einzige Taste. Diese befindet sich links untem am Maschinengehäuse und ist der Ein- und Ausschalter der Maschine. Nach dem Betätigen der Taste beginnt die Aufheizzeit der Maschine und die Taste blinkt rot. Nachdem die Aufheizzeit abgeschlossen ist, leuchtet die Taste dauerhaft in grüner Farbe.

Bedienung

Bei der Dolce Gusto Stelia wird damit geworben, das die Handhabung sehr einfach und innovativ ist. Die Bedienungsanleitung erklärt die wichtigsten Funktionen in absoluter Kürze – aber bebildert und deshalb gut verständlich. Da dieses nicht meine erste Dolce Gusto Kapselmaschine ist, war für mich schnell klar, wie die Maschine funktioniert. Aber ich denke auch absolute Kapselmaschinen-Einsteiger werden mit der Stelia keinerlei Probleme haben. Nach dem Einschalten der Maschine beginnt die Aufheizzeit der Dolce Gusto Stelia und es taucht ein Touch-Panel im „Kopf“ der Maschine auf. Über dieses lässt sich die Maschine steuern und die Dolce Gusto Kaffeespezialitäten perfekt zubereiten.

Sensor-Touch-Bedienung

Die Touch-Bedienung im „Kopf“ der Maschine ist wirklich unglaublich einfach und gut bedienbar. Ich war immer ein Freund von „richtigen“ Tasten, da diese irgendwie greifbarer sind. Ich muss meine Meinung nach der Bedienung der Dolce Gusto Stelia aber ändern. Die Sensor Touch-Bedienung reagiert unglaublich präzise und genau. Während die Dolce Gusto Circolo noch ein Drehrad zur Einstellung der Wassermenge hatte, funktioniert dieses bei der Stelia absolut zukunftstauglich mittels einer Touch-Bedienung und einem Finger. Auch die beiden Zubereitungstasten, tauchen nach dem Einschalten der Maschine, in dem schwarzen Teil des Touch-Panels, auf. Die Maschine verfügt über eine Zubereitungsmöglichkeit für warme und kalte Getränke. Die beiden Tasten sind oben im Kopf gut erreichbar und leuchten in der jeweiligen Farbe (rot = warm, blau = kalt). Es muss aber dazu gesagt werden, das die Maschine das Wasser nicht kühlt, sondern lediglich kalt ausgibt. Dieses ist beispielsweise für den Dolce Gusto Cappuccino Ice wichtig. Die Ausgabe vom „Kaltwasser“ kann theoretisch direkt nach dem Einschalten durchgeführt werden. Die Aufheizzeit muss hier nicht abgewartet werden.

Getränkezubereitung

Die Getränkevielfalt von Nescafé Dolce Gusto ist mit über 30 Getränkespezialitäten unglaublich groß. Es kann einfacher Espresso genau so zubereitet werden wie ein Caramel Latte Macchiato oder ein Kakao. Die Zubereitung der Getränke mit der Dolce Gusto Stelia ist selbsterklärend und funktioniert ohne großes Lesen der Bedienungsanleitung. Während der Zubereitung arbeitet die Maschine mit bis zu 15 Bar Pumpendruck. Die Dolce Gusto Stelia verfügt über die sogenannte „Flow-Stop“ Technologie. Auf der Dolce Gusto Kapsel ist die empfohlene Wassermenge mittels Balken angegeben. Bei der Sensor-Touch-Bedienung der Maschine lassen sich diese Balken ganz genau einstellen und die gewünschte Wassermenge wird ausgegeben. Die Maschine stoppt im Anschluss die Wasserausgabe automatisch. So lassen sich alle Dolce Gusto-Getränke genau nach Dosierempfehlung perfekt zubereiten. Sollte dennoch mal mehr oder weniger Wasser verwendet werden wollen, ist dieses selbstverständlich auch kein Problem – einfach die Balkenanzahl erhöhen oder verringern.

Welche Kapseln passen in die Dolce Gusto Stelia?

In die Nescafé Dolce Gusto Stelia passen nur Original Dolce Gusto Kapseln. Nachahmer-Kapseln gibt es für das Dolce Gusto-System noch nicht. Da die Getränkevielfalt bei Dolce Gusto aber unglaublich groß ist, ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei!

Zubereitung

Für einige Getränke, wie beispielsweise den Latte Macchiato, werden zwei Dolce Gusto Kapseln für ein Getränk benötigt (Milch und Kaffee). Hier muss dann die Kapsel mittendrin einmal gewechselt werden. Die Kapsel muss bei der Dolce Gusto Stelia auf der Vorderseite in den Kapselhalter eingelegt werden. Dieser lässt sich einfach nach vorne herausziehen (siehe oben). Nach dem Einlegen der Kapsel wird dieser wieder eingesetzt. Der Kapselhalter rastet mit einem Magnetverschluss automatisch ein und lässt sich dadurch unglaublich einfach entnehmen und wieder einsetzen. Durch den Magnetverschluss und die Sensor-Touch-Bedienung kommt die Dolce Gusto Stelia ohne Verschlusshebel aus. Nach dem Einlegen der Kapsel, dem Einstellen der Wassermenge und dem Drücken der Zubereitungstaste arbeitet die Kapselmaschine komplett automatisch.

Nachdem die gewünschte Wassermenge ausgegeben wurde, muss die Kapsel sofort aus dem Kapselhalter entfernt werden. Die Maschine gibt die Kapsel nach kurzer Wartezeit automatisch frei. Nun kann der Kapselhalter nach vorne herausgezogen und die Kapsel schnell in den dafür vorgesehenen Müll-Behälter (beiliegend) geworfen werden. Ich empfehle diesen auch zu verwenden, da die Dolce Gusto Kapseln doch immer noch nachtropfen. Wer erst den weiten Weg zum Mülleimer sucht, muss mit Tropfwasser auf dem Küchenboden rechnen.

Es passen übrigens tatsächlich hohe Latte-Macchiato Gläser unter den Kaffeeauslauf. Das Verstellen des Abtropfgitters ist zwar nicht optimal gelöst, funktioniert aber im Großen und Ganzen. Die drei einstellbaren Höhen reichen aus, da die Maschine während der Zubereitung auch nicht so viel spritzt. Das Pumpengeräusch der Dolce Gusto Stelia währen der Zubereitung ist auch absolut im Rahmen. Die Maschine steht aufgrund des Gewichts und der großen Standfläche sicher und stabil.

Energiesparmodus

Die Dolce Gusto Stelia verfügt über einen Energiesparmodus. Dieser schaltet die Maschine automatisch nach fünf Minuten ohne Benutzung aus. Die Maschine lässt sich natürlich auch über den Ein- und Ausschalter direkt nach der Zubereitung abschalten.

Die Zubereitung im Video

 

 

Reinigung

Besonders der Auffangbehälter für die Kaffeekapseln muss regelmäßig entleert werden. Da die Dolce Gusto Kapseln sehr groß und klobig sind, ist dieser auch nach wenigen Getränken komplett gefüllt. Der Behälter verfügt über ein Abtropfgitter, so dass sich das Tropfwasser, was auch reichlich vorhanden ist, unten im Behälter sammelt. Ich empfehle diesen täglich zu leeren und auszuspülen. Ansonsten ist der Reinigungsaufwand der Nescafé Dolce Gusto Stelia nicht besonders groß. Nach dem Entnehmen der Kapsel tropft die Maschine nicht mehr nach, so dass sich meist unten im Abtropfgitter für die Tassen kein Tropfwasser befindet. Auch der Kapselhalter bleibt bei der Zubereitung weitestgehend sauber. Die Maschine, auch die Sensor-Touch Bedienfläche, kann einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Diese ist aufgrund der glänzenden Oberfläche etwas anfällig für Staub.

Videotest der Dolce Gusto Stelia

Fazit

Das Design der Dolce Gusto Stelia ist schlicht und trotzdem absolut futuristisch. An der Verarbeitung gibt es, trotz des vielen Kunststoffs, nichts auszusetzen. Die Bedienung der Stelia mit der Sensor-Touch-Bedienung funktioniert perfekt und ist absolut innovativ. Die Wassermenge lässt sich genau wie auf der Kapsel angegeben einstellen und ausgeben. Die Maschine arbeitet bei der Zubereitung komplett automatisch. Lediglich das Einlegen und Entnehmen der Kapseln muss noch selber durchgeführt werden. Der Wassertank, der gut erreichbar ist, ist mit einem Liter Fassungsvermögen auch ausreichend groß. Mit dieser Wassermenge lassen sich schon genügend Getränke zubereiten. Die Maschine ist aufgrund des Designs ein echter Eye-Catcher in jeder Küche. Die große Getränkevielfalt bei Dolce Gusto runden das positive Gesamtbild der Dolce Gusto Stelia Maschine ab. Dadurch ist es eine Maschine für die ganze Familie, die selbst die kleinsten im Haushalt bedienen können.

Sie haben die Dolce Gusto Stelia ebenfalls getestet? Schreiben Sie ihre Meinung einfach als Kommentar unter diesen Beitrag und vergeben Sie die Bewertungspunkte. Damit helfen Sie anderen Lesern dieser Seite!

DeLonghi EDG 636.S NESCAFÉ Dolce Gusto Stelia, Kapsel Kaffeemaschine, Für heiße und kalte Getränke, 15 bar, Automatische Wasserdosierung, Mit Flow-Stop Technologie, Sensor Touch, 1.0 l, Farbe Silber (Haushaltswaren)


Eigenschaften: 

  • VIELFÄLTIG: Genießen Sie dank unseres intelligenten NESCAFÉ Dolce Gusto Kapselsystems eine große Vielfalt an heißen und kalten Getränken in über 30 verschiedenen leckeren Sorten- von Espresso, Latte Macchiato und Cappuccino bis zu Tee und Kakao. Erleben Sie Ihren persönlichen Coffee-Shop Genuss mit uns zu Hause
  • SCHNELL: Dank unseres Aluminium-Thermoblocks können Sie schnell und ohne lange Wartezeiten unsere leckeren NESCAFÉ Dolce Gusto Heißgetränke einfach und praktisch sofort genießen – wenn es morgens schnell gehen muss oder für den Kaffee zwischendurch
  • INTUITIV: Mit Hilfe des intuitiven und modernen Sensor-Touch Bedienfelds können Sie entsprechend der Empfehlung auf der Kapsel die Wassermenge einstellen und Ihr Lieblingsgetränk mit bis zu 15bar Pumpendruck ganz einfach zubereiten. Dank der Flow-Stop Technologie stoppt die Maschine nach der Zubereitung automatisch
  • STYLISH: Unsere Stelia ist durch seine Tropfenform auffallend gestaltet und ist in jedem Haushalt oder Büro ein wahrer Hingucker. Das stylishe Design gepaart mit sinnvollen Funktionen liefert Getränke in Spitzenqualität. Die Stelia wurde im Jahr 2016 für eine besonders hohe Design Qualität mit dem Red Dot Award ausgezeichnet
  • EINFACH: Unser Kapselautomat ist durch die magnetische Kapselhalterung nicht nur äußerst einfach und komfortabel in der Bedienung, sondern durch die spülmaschinengeeignete und höhenverstellbare Abtropfschale auch besonders simpel und schnell zu reinigen

Neu ab: EUR 88,95 EUR Auf Lager
kaufe jetzt

Wertung der Leser (von 0 Bewertungen)
Preis Nicht bewertet!
Handhabung Nicht bewertet!
Umweltfreundlichkeit Nicht bewertet!
Design Nicht bewertet!
Reinigung Nicht bewertet!
Verarbeitung Nicht bewertet!
Gesamtwertung Nicht bewertet!

Über den Autor

Mein Name ist Steffen. Ich bin Autor dieser Seite und seit Jahren ein leidenschaftlicher Kaffeetrinker. Ich habe es mir selbst zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Menschen über das Thema Kapselkaffee zu informieren und meine Erfahrungen mit Maschinen und Kapseln zu teilen. Wenn Sie mich bei Facebook, Google+ oder Twitter abonnieren würde mich das sehr freuen! Auch Kommentare zu Beiträgen sind immer gerne gesehen.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Wähle die Anzahl an Sternen die du vergeben willst
Preis
Handhabung
Umweltfreundlichkeit
Design
Reinigung
Verarbeitung
Shares