In diesem Beitrag möchte ich die Entkalkung der DeLonghi Lattissima+ Nespresso Maschine erklären. Ich zeige Schritt für Schritt wie die Entkalkung der Maschine funktioniert, damit keine Fehler passieren. Doch zuerst kläre ich die Frage, wann die Maschine überhaupt entkalkt werden muss.

Wenn bei der Lattissima Plus Maschine die Cappuccino Taste (unten rechts) orange leuchtet, muss die Maschine entkalkt werden. Die Taste muss in Betriebsbereitschaft dauerhaft orange leuchten. Dieses ist der sogenannte Entkalkungsalarm. Das Entkalken der Nespresso Lattissima+ ist glücklicherweise kinderleicht, so dass sie dieses in ca. 30 Minuten komplett durchführen können.

Ich habe diese Anleitung der Original Bedienungsanleitung der Nespresso-Maschine entnommen und durch eigene Erfahrungen ergänzt.

1. Schritt

Entleeren Sie die Abtropfschale und den Kapselbehälter. Füllen Sie anschließend den Wassertank mit 100ml Entkalkungsmittel und 500ml Wasser.

In der Anleitung wird empfohlen das Original Nespresso-Entkalkungsmittel zu verwenden. Es kann aber auch ein beliebiges anderes Entkalkungsmittel für Kaffeemaschinen verwendet werden!

2. Schritt

Öffnen Sie das Aufbewahrungsfach der Entkalkungsdüse. Dieses finden Sie unterhalb des Gitters, auf welchem der Milchbehälter normalerweise steht. Nehmen Sie die Entkalkungsdüse und docken Sie diese an die Stelle an, an welcher normalerweise der Milchbehälter Platz findet. Die Maschine aktiviert nun automatisch den Entkalkungsmodus. Ob der Entkalkungsmodus aktiviert wurde, erkennen Sie an der Cappuccino Taste. Diese muss nun in oranger Farbe blinken.

entkalkung_nespresso_lattissima_plus_maschine_anleitung002

3. Schritt

Nun müssen Sie ein Gefäß mit mindestens einem Liter Fassungsvermögen unter den Kaffeeauslauf und die Entkalkungsdüse stellen. Ich empfehle hierfür eine große Plastikdose, welcher einen sicheren Stand auf den Abtropfgittern hat.

4. Schritt

Jetzt drücken Sie die Cappuccino Taste. Jetzt läuft die Entkalkungsflüssigkeit abwechselnd durch den Kaffeeauslauf und die Entkalkungsdüse. Während des Vorgangs blinken die Cappuccino- und die Latte Macchiato Taste abwechselnd. Wenn der Entkalkungsvorgang beendet ist (ca. 20 Minuten), blinkt die Cappuccino Taste. Jetzt müssen Sie die Maschine nur noch einmal durchspülen.entkalkung_nespresso_lattissima_plus_maschine_anleitung003

5. Schritt

Entleeren Sie den Kapselbehälter, die Abtropfschale und den Wassertank. Spülen Sie die Teile gründlich ab und füllen den Wassertank bis zur maximalen Füllmenge (MAX) mit frischem Wasser. Stellen Sie jetzt wieder das Gefäß, mit 1 Liter Fassungsvermögen wieder unter den Kaffeeauslauf und die Entkalkungsdüse.

6. Schritt

Drücken Sie wieder die Cappuccino Taste. Jetzt beginnt der Spülvorgang des Kaffeeauslaufs und der Entkalkungsdüse. Dieser dauert so lange, bis der Wassertank leer ist. Die Cappuccino und die Latte Macchiato Taste blinken hierbei wieder abwechselnd. Nach dem Spülvorgang schaltet sich die Maschine automatisch ab. Der Entkalkungsvorgang ist jetzt beendet.

7. Schritt

entkalkung_nespresso_lattissima_plus_maschine_anleitung001

Entfernen Sie die Entkalkungsdüse und platzieren Sie diese wieder unterhalb des Gitters in dem dafür vorgesehenen Fach. Reinigen Sie die Maschine abschließend noch mit einem feuchten Tuch und wischen Sie die Maschine trocken. Jetzt ist die Maschine wieder bereit für den nächsten Nespresso-Kaffee!

Ich hoffe diese kurze Entkalkungsanleitung hilft Ihnen bei der nächsten Entkalkung der Nespresso-Maschine. Ich habe die Entkalkung der Maschine auch noch einmal in Video-Form gebracht. Hier wird der Entkalkungsvorgang auch einmal komplett dargestellt.

Hier finden Sie das Video zur Entkalkung der Lattissima Plus Maschine:

Über den Autor

Mein Name ist Steffen. Ich bin Autor dieser Seite und seit Jahren ein leidenschaftlicher Kaffeetrinker. Ich habe es mir selbst zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Menschen über das Thema Kapselkaffee zu informieren und meine Erfahrungen mit Maschinen und Kapseln zu teilen. Wenn Sie mich bei Facebook, Google+ oder Twitter abonnieren würde mich das sehr freuen! Auch Kommentare zu Beiträgen sind immer gerne gesehen.

Ähnliche Beiträge

21 Responses

  1. daniel

    Hallo Steffen.

    Tolle Anleitung. Mich würde noch interessieren, welche Dosierung für andere Entkalkungsmittel zutreffen. Ich wüsste jetzt nicht, in welchem Verhältnis ich ein anderes Mittel verwenden müsste. Ich möchte die Maschine nicht ruinieren.

    Antworten
  2. Patrick

    Vielen Dank für die sehr ausführliche Beschreibung. Das Lesen von Gebrauchsanweisungen ist halt immer so ne Sache. Aber diesmal hat es wunderbar geklappt. Ich hatte beim 1. Entkalken nur die Extradüse zuerst nicht gefunden. Das Staufach muss man ja auch mal finden.
    Einen schönen Tag, mit einer guten Tasse Kaffee.
    Patrick

    Antworten
  3. Tanja

    super tolle Erklärung, freut mich, endlich mal etwas gefunden wo mir weiter geholfen hat!In der Bedienungsanleitung steht in meinem Fall absolut nichts von zb der Düse die sie ja echt toll versteckt haben!Lieben Dank nochmals!

    Antworten
  4. Ines

    Vielen dank für die anleitung, hat alles toll geklappt, jedoch als ich wieder alles angeschlossen habe und mir einen latte macchiato machen wollte und am ende den espresso knopf gedrückt habe, hörte es gar nicht mehr auf zu laufen bis der wassertank leer war. Beim zweiten mal nachfüllen wieder genau dasselbe :/ was ist da los?

    Antworten
  5. Kurti

    Danke schön für die tolle Anleitung und das Video!

    Sehr genau & ausführlich – damit kann nix schiefgehen – habe damit heute meine Nespresso Delonghi entkalkt!

    Antworten
  6. Daniel

    Hallo,

    Super Anleitung !! Danke

    Problem ist nur……. Die orangene Cappuccino Taste ist immer noch da! Bei uns in der Region gibt es gaaaaanz bis gar kein Kalk im Wasser.
    Hat da jemand noch ne Idee?

    Lg Daniel

    Antworten
  7. Paul

    Mich würde interessieren wie es mit der Reinigung innerhalb der Maschine aussieht nach einem Cappucino.

    Antworten
  8. Paul

    Hallo,
    mich würde interessieren wie es mit der Reinigung innerhalb der Maschine aussieht nach einem Cappucino.

    Antworten
  9. Lena

    Vielen Dank. Hat mir super geholfen, habe gedacht meine Maschine ist kaputt.
    Noch einmal danke. Gruss

    Antworten
  10. Tom

    Vielen Dank für die tolle ausführliche Beschreibung. Klar und verständlich. Hat uns wirklich sehr geholfen.

    Antworten
  11. André

    Grüezi Steffen,
    Danke für die Schritt für Schritt Anleitung. Ich habe die Entkalkungsdüse zu wenig in die Lattisima Plus gedrückt. Habe gedacht es sei eine andere Funktion bei mir. Nein, alles wie Du geschrieben hast. Tiptop !!! Meine Maschine ist am entkalken….

    Grüsse aus der Schweiz

    André

    Antworten
  12. rudi72

    zum Thema Entkalken gibt es einige Ratschläge. Ich möchte Euch mal meine Erfahrungen posten.
    Es gibt die Möglichkeit mit Zitronensäure, Sulfonsäure oder auch mit Ameisensäure zu entkalken.
    Zitronensäure ist ziemlich schwach. Sulfonsäure ist in stärkerer Konzentration temperaturempfindlich und kann auskristallisieren was zu einem Belag führt, der nicht mehr entfernt werden kann.
    Ameisensäure ist kalt und heiß sehr wirksam und ist daher für alle Geräte die heiß entkalken zu empfehlen.
    Das sind die Geräte ohne eigenes Entkalkungsprogramm wie z.B. Odea oder Padmaschinen.
    Ich verwende Ameisensäure in einer Konzentration von ca. 5%. Bei sehr starker Verkalkung auch etwas höher.
    Ameisensäure kann in einer Konzentration von 75% sehr günstig gekauft werden.
    Für eine 5% ige Lösung sind nur ca. 70 ml auf 1 Liter Wasser nötig.
    Zum berechnen von anderen Konzentrationen das Mischungskreuz verwenden.
    1 Liter 75% ige Ameisensäure reicht somit für ca. 15 Entkalkungen.
    Aber Vorsicht mit 75% iger Säure!!!! Sehr stechender Geruch!!! Nicht einatmen !!! Sehr äzend !!!! Gummihandschuhe verwenden !!!! Draußen mischen !!! Säure ins Wasser nicht umgekehrt !!!
    Habe Vergleichstests gemacht mit einer zerlegten Heizung. Eine Hälfte in Ameisensäure und eine Hälfte in einer 2% igen Sulfonsäure (wie vorgeschrieben). Die Sulfonsäure war schneller erschöpft wie die Ameisensäure.
    Ameisensäure wirkt schneller und stärker wie die Sulfonsäure.
    Die Standardentkalker basieren meistens auf Sulfonsäure.
    Mit Ameisensäure habe ich selbst komplett verkalkte Heizungen wieder frei bekommen.

    Antworten
  13. michelle

    Also meine Maschine DeLongi Lattissima plus steckt im entkalkungs modus fest, kann kein Wasser zum entkalken ziehen. Was nun? Gibt es nen reset button?

    Antworten
  14. xxx

    Hello, yes thіs paragraph is actually good and I have learned lot of things from it on the
    topic of bloggіng. tһɑnks.

    Antworten
  15. Huber Walter

    Walter Huber
    Neudorf 12
    9245 Oberbüren SG
    warex@bluewin.ch
    071-923-00-70
    Sehr geehrte!!! 20.November 2017
    Ich habe eine neue Nespresso de Longi Lattissima Touchwhite EN 550.w
    die ich zum ersten mal entkalken muss.
    Ich möchte Sie fragen ob Sie mir per Mail ein Entkalkungsprogramm senden können.
    Für diese Tätigkeit bin ich Ihnen sehr dankbar und
    grüsse
    Sie freundlich
    Walter Huber

    Antworten
  16. Stefan

    Mene Lattisima hat den Spülvorgang abgebrochen und sich ausgeschaltet.
    Jetzt funktioniert sie nicht mehr. Das Wasser wird nicht mehr durchgängig sonder nur noch in kurzen Schüben (Pulsen) ca. 1 sek lang gefördert. Nach 6 Schüben (ca. 30 ml) ist dann auch wieder fertig.
    Habe dieses Problem in Zusammenhang mit der Entkalkung schon öfter gelesen.
    Ich habe mich an die Anleitung gehalten … und nun muß ich deshalb 93 Euro für eine Reparatur zahlen ?!!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Shares