In der Schweiz hat Aldi einen Schritt nach vorne gewagt. In der Schweiz werden, schon seit dem 16. Mai,  Nachahmerkapseln beim Discounter Aldi angeboten. Die Nespresso-Klon Kapseln sind kompatibel mit den Nespresso Maschinen. Der Kaffeekapselmarkt dürfte sich dadurch weiter verschieben. Immer mehr Alternativkapseln kommen auf den Markt. Die Schweiz ist das erste Land, in welchem die Kapseln bei Aldi erhältlich sind.
Bild: www.aldi-suisse.ch
Auch Lidl Deutschland hat diesen Schritt Anfang 2013 bereits gewagt, ist aber an der schlechten Kapselqualität gescheitert und musste die Kaffeekapseln wieder aus dem Sortiment nehmen. Es dürfte aber nur noch eine Frage der Zeit sein, bis eine neue, verbesserte Variante auf den Markt kommt.
Die Aldi-Kaffeekapseln dagegen sollen vor allem preislich überzeugen. 29 Rappen (23 Cent) pro Kapsel müssen Kunden für die Kaffeekapseln vom Discounter bezahlen. Es werden fünf verschiedene Sorten angeboten. Die Sorten Ristretto, Aroma Lungo, Vivace, Supremo und Decaffeinato.
Die Kapseln werden aus Liechtenstein, von der Superespresso AG, geliefert. Die Kaffeekapseln werden in Italien produziert.  Der Aldi Sprecher sagte, dass sie Nespresso-kompatible-Kaffeekapseln für alle bezahlbar machen wollen. 
Bild: www.carrier-ref.ch
In der Schweiz hat auch der Supermarkt Spar bereits seit dem 5. November 2012 Kaffeekapseln auf dem Markt. Diese werden von den Kunden sehr gut angenommen und sind fast durchgehend vergriffen. Die Spar-Kapseln, mit dem Namen Pressogno, kosten 35 Rappen (ca. 28 Cent) pro Stück. Spar ist von den guten Verkäufen überrascht und hat Probleme für genügend Nachschub in den Regalen zu sorgen. Es gibt hier insgesamt vier verschiedene Sorten. Die Sorten Espresso Medium, Espresso Forte, Ristretto und Café Lungo. Doch neben dem Preis will Spar auch mit Qualität überzeugen. Der Sprecher sagte, dass die Kapseln günstig und qualitativ hochwertig sind. Die Pressogno-Kapseln sollen in Zukunft auch an Tankstellen in der Schweiz verkauft werden. 
 
Bei den ganzen neuen Kaffeekapseln auf dem Markt ist es schwierig noch den Überblick zu behalten. Es bricht förmlich ein Kapsel-Krieg der ganzen Vertreiber aus, welche alle an dem profitablen Geschäft mit den bunten Kaffeekapseln teilhaben möchten. 
 
Nestlé dürfte über die zunehmende Konkurrenz auf dem Kapselmarkt nicht sehr erfreut sein. Mühsam und mit immer neuen Klagen versucht das Schweizer Unternehmen die Klon-Kapseln vom Markt zu bekommen. In letzter Zeit scheitert Nestlé in dieser Hinsicht aber und muss Nachahmerkapseln weitestgehend hinnehmen. Allerdings dürften die ganzen neuen Kaffeekapseln, insbesondere die vom Discounter Aldi, für neuen Zündstoff bei dem Kampf um die Vorherrschaft auf dem Kapselmarkt bringen. 
Sollten die Kapseln bei Aldi Suisse ein Erfolg sein, werden die Kapseln sicherlich auch bald bei den deutschen Aldi-Ketten, Aldi Nord und Aldi Süd, ihren Weg in die Regale finden. Dieses ist nur noch eine Frage der Zeit! Würden Sie ihre Kaffeekapseln bei Aldi kaufen? 
 
Quellewww.blick.ch

Über den Autor

Mein Name ist Steffen. Ich bin Autor dieser Seite und seit Jahren ein leidenschaftlicher Kaffeetrinker. Ich habe es mir selbst zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Menschen über das Thema Kapselkaffee zu informieren und meine Erfahrungen mit Maschinen und Kapseln zu teilen. Wenn Sie mich bei Facebook, Google+ oder Twitter abonnieren würde mich das sehr freuen! Auch Kommentare zu Beiträgen sind immer gerne gesehen.

Ähnliche Beiträge

2 Responses

  1. Benjamin

    Nespresso-Maschinen-taugliche Kapseln gibts auch bei LIDL. Mit Kurs 1.25 kosten diese ca 23 RAPPEN!

    wir haben in unserem Friseursalon Kundentests durchgeführt und ausnahmslos alle Kunden fanden den Geschmak in etwa gleich wie NESPRESSO (ca 35 Rp).

    LIDL, Grenzach 5 Minuten von Basel

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Shares