Velibre Kaffeekapseln im Test
Preis90%
Auswahl / Sorten70%
Kompatibilität80%
Geschmack85%
Material80%
Verpackung85%
82%Sehr gut!

Vor kurzem habe ich wieder Kaffeekapseln zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen. Die Kaffeekapseln sind von der Velibre GmbH aus Bremen, Deutschland. Es handelt es sich bei den Velibre Kaffeekapseln um eine Alternative zu Nespresso Kapseln. Dementsprechend passen die Kaffeekapseln in die Nespresso-Maschine.  Da die Velibre Kapseln ganz neu auf dem Markt sind, habe ich mich auf den Test der Kaffeekapseln natürlich umso mehr gefreut. Beginnen möchte ich bei meinem Test natürlich mit dem Preis der Kaffeekapseln.

Von Velibre gibt es mittlerweile neue Kaffeekapseln, die zu 100% biologisch abbaubar sind. Hier geht es zum Test der neuen Velibre Kaffeekapseln für Nespresso-Maschinen.

Der Preis

Eine Packung bzw. Box der Velibre Kaffeekapseln ist für 9,66€ erhältlich. Der Preis für eine Kaffeekapsel liegt, trotz des scheinbar hohen Preises für eine Box, bei nur 22 Cent. Das liegt daran das in einer Box sagenhafte 42 Kaffeekapseln enthalten sind. Die 210 bzw. 220 Gramm Kaffee in der Packung teilen sich auf die 42 Kaffeekapseln auf. Pro Kapsel sind es dann ca. 5 Gramm Kaffee.  Mit nur 22 Cent pro Kapsel spielen die Kaffeekapseln von Velibre preislich in der ersten Liga. Es gibt nur wenig Kaffeekapseln, welche auf einen niedrigeren Einzelkapselpreis kommen. Da es die Kaffeekapseln zur Zeit nur im Online-Shop der Velibre GmbH zu kaufen gibt, müssen noch Versandkosten von 3,45€ (nach Deutschland) hinzugerechnet werden. Ab 4 Packungen, bzw. 48,30€,  ist die Bestellung versandkostenfrei.

Die Sorten

Es gibt von den Velibre Kaffeekapseln insgesamt fünf unterschiedliche Sorten. Es handelt sich durchweg um Espresso-Sorten. Eine entkoffeinierte Variante befindet sich nicht im Sortiment. Die Kapselsorten haben unterschiedliche Intensitäten. Hierbei reicht es von stark & kontrastreich bis rund & ausgewogen. Insgesamt ist eine Auswahl von fünf Sorten für den Anfang in Ordnung. Ich hätte mir allerdings noch eine Lungo Variante gewünscht. Die Espresso-Trinker kommen bei Velibre aber durchaus auf ihre Kosten. Vielleicht wird die Sortenvielfalt in Zukunft durch weitere Sorten ausgebaut und verfeinert. Alles in allem decken die fünf Sorten aber schon ziemlich viele Geschmacksprofile ausreichend ab.

Die Verpackung

Positiv überrascht war ich von der Verpackung der Velibre Kaffeekapseln. Die Verpackung hat mir so viel Freude bereitet, wie schon lange keine Verpackung von Kaffeekapseln mehr. Dieses hat folgende Gründe: Die Verpackung ist, gesehen auf den Inhalt, wirklich klein und kompakt. Zudem wirkt die Verpackung schlicht und dennoch edel. Die von außen eher unscheinbare Verpackung hat eine Besonderheit, die ich im Alltag unheimlich praktisch finde. Nach dem Öffnen lässt sich der obere Teil der würfelartigen Verpackung einfach nach hinten klappen. Ins Auge fallen einem dann sofort zwei Schriftzüge auf der Innenseite. Die Schriftzüge sind „Share and enjoy“ und „Have a nice coffee“.  Die Verpackung hat sich nach dem Öffnen zu einer praktischen Aufbewahrungsbox umgewandelt, welche attraktiv neben die Maschine gestellt werden kann. Die Packung besteht aus dickwandiger Pappe, wodurch sie ziemlich stabil ist. Die Kaffeekapseln liegen einfach lose in der Verpackung. Wodurch Die Kaffeekapseln natürlich ziemlich platzsparend gelagert werden können. Damit die Kaffeekapseln nach dem Öffnen der Verpackung nicht aus der Box fallen, hat die Packung innerhalb noch eine Pappeinlage in der jeweiligen Farbe der Sorte. Diese kann, wenn ca. 1/3 der Kapseln aufgebraucht ist, einfach entfernt werden. Auf dem Boden der Pappverpackung steht noch in diversen Sprachen etwas zum Inhalt. Auf der Rückseite befindet sich eine kurze Beschreibung der jeweiligen Sorte und deren Einordnung in der Intensitätsskala.  Alles in allem ist die Verpackung wirklich gut durchdacht und hat bei mir voll gepunktet. Ich habe selten eine so gut durchdachte Packung gesehen. Zudem freut es mich, dass diese Alternative ohne die lästige Umverpackung (Verpackungsfolie) auskommt. Es entfällt das lästige Öffnen der Folie und schont die Umwelt. Abgerundet wird die Pappverpackung durch das Verschlusssiegel, welches mit einem Sicherheitssiegel bei Elektrogeräten vergleichbar ist. Es zeigt, dass die Verpackung noch nicht geöffnet wurde und lässt das Produkt insgesamt noch hochwertiger erscheinen.

Die Kapsel

Die Kapseln liegen lose in der Verpackung. Das heißt es muss keine Verpackungsfolie mehr geöffnet werden, wie dieses bei einigen anderen Alternativen der Fall ist. Dadurch können die Kapseln auch bequem im Kapselhalter gelagert werden. Die Kapsel selber besteht aus Kunststoff. Die Kapsel ist in der Farbe der jeweiligen Sorte etwas eingefärbt. Die Kapsel ist aber leicht transparent. Der untere Verschluss der Kaffeekapsel besteht aus Aluminium. Um die Kaffeekapsel ist, unten beim Verschluss, noch ein kleiner Pappring aufgelegt. Dieser verhindert, dass das Wasser neben der Kapsel entlangläuft. Zudem hilft dieser, dass die Maschine den nötigen Druck aufbauen kann. Auf der Oberseite ist die Kapsel stellenweise transparent, so dass der Kaffee in der Kapsel gesehen werden kann. Alles in allem finde ich das Design und den Aufbau der Kapsel sehr gut. Die Kapsel hat glatte Kapselwände, ähnlich wie das Original. Auch eine Unterscheidung der Sorten ist durch die unterschiedlichen Farben gegeben. Velibre arbeitet bereits an einer biologisch abbaubaren Kaffeekapsel. Doch bis dahin müssen die Kapseln in die gelbe Tonne entsorgt werden.

Die Kompatibilität

Ich habe die Kompatibilität in verschiedenen Kaffeekapselmaschinen getestet. Besonders interessant ist die Kompatibilität bei den Maschinen mit dem automatischen Kapseleinzug und -auswurf.  Ich habe die Kompatibilität in der Nespresso U Maschine getestet. Insgesamt bin ich mit der Kompatibilität zufrieden. Die Kapsel wird in der Regel sauber eingezogen und aus ausgeworfen. Der Kaffeeauslauf ist etwas langsamer, als bei den Original Kapseln. Bei einer von zehn Kapseln hat der Brühvorgang nicht gestartet und die Maschine hat einen Fehler angezeigt. Da dieses aber nur in 10% der Fälle passiert ist dieses zu vernachlässigen. Bei der Lattissima Plus und der Pixie gab es keinerlei Probleme. Nur der Kaffeeauslauf war auch bei diesen Maschinen langsamer als bei den Original Kapseln. Dennoch war die Kaffeemenge in der Tasse, bei einem Espresso, immer nah an den 40 Millilitern. Insgesamt funktionieren die Kapseln in allen getesteten Maschinen gut. Die Fehlerquote von 10 Prozent ist noch in Ordnung. Diese tritt auch bei anderen Alternativen auf.

Der Geschmack

Wichtig ist natürlich auch der Geschmack der Velibre Kaffeekapseln. Auch geschmacklich können die Velibre Kapseln überzeugen. Etwas schwächer im Aroma und Geschmack sind die Kaffeekapseln dennoch. Was aber positiv hervorzuheben ist, dass die Kapseln nicht bitter sind. Dennoch fehlt es auch der starken Sorte etwas an Power. Dennoch stimmt beim Geschmack das Preis- Leistungsverhältnis.  Geschmacklich bieten die Velibre Kapseln eine gelungene Abwechslung in den Kaffee-Alltag. Zwar nicht ganz so gut, wie das Original von Nestlé, aber auf dem richtigen Weg dahin. Die Crema auf dem Espresso ist vergleichbar mit der Crema der Original Kapseln. Eine schöne feste Crema auf dem Espresso rundet die Kapseln auch nach der Zubereitung im positiven Sinne ab.

Fazit

Das Preis- Leistungsverhältnis bei den Velibre Kaffeekapseln passt in jeder Hinsicht. Die Verpackung ist genial gestaltet und bietet Platz für sagenhafte 42 Kaffeekapseln. Durch die fehlende Umverpackung (die Folie) sind die Kapseln auch noch umweltfreundlicher als manch andere Alternative. An der Sortenvielfalt kann sicherlich noch gearbeitet werden. Aber auch die bereits jetzt erhältlichen fünf Sorten treffen viele Geschmäcker. Alles in allem sind die Velibre Kapseln durchaus mal einen Versuch wert. Die Velibre GmbH hat tolle Ideen, welche auch in Zukunft hoffentlich weiter so gezielt verfolgt werden. In einigen Punkten sind die Kapseln von der Bremer Firma den anderen Alternativen schon voraus. Ich freue mich jetzt schon auf den Test der biol0gisch abbaubaren Kapsel.

Haben Sie die Velibre Kaffeekapseln auch schon probiert? Wie ist ihre Meinung zu den Kaffeekapseln? Schreiben Sie ihren Testbericht einfach als Kommentar unter diesen Beitrag und vergeben Sie die Bewertungspunkte. Vergessen Sie nicht die Kaffeekapselmaschine anzugeben mit welcher Sie die Maschine getestet haben.

Wertung der Leser (von 11 Bewertungen)
Preis
Geschmack
Sorten
Kompatibilität
Verpackung
Material
Gesamtwertung 82/100

Über den Autor

Mein Name ist Steffen. Ich bin Autor dieser Seite und seit Jahren ein leidenschaftlicher Kaffeetrinker. Ich habe es mir selbst zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Menschen über das Thema Kapselkaffee zu informieren und meine Erfahrungen mit Maschinen und Kapseln zu teilen. Wenn Sie mich bei Facebook, Google+ oder Twitter abonnieren würde mich das sehr freuen! Auch Kommentare zu Beiträgen sind immer gerne gesehen.

Ähnliche Beiträge

15 Responses

  1. Zunder
    Kapselmaschine  Nespresso® Pixie

    Hallo,

    danke für den tollen Testbericht!

    Wo kann ich die Kapseln denn kaufen?

    LG

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    Antworten
    • annette

      Gesamtwertung 90/100
      Preis
      Geschmack
      Sorten
      Kompatibilität
      Verpackung
      Material

      Hallo Zunder,

      Du findest die Kapseln unter http://www.velibre.com

      Ich habe auch erst vor kurzem von Velibre gehört und mir gleich 2 Packungen bestellt, einmal Presto und einmal Allegro. Hat mit meiner Pixi alles super geklappt, Kaffee schmeckt fantastisch und das Crema ist wirklich super!

      LG
      Annette

      Testbericht hilfreich? Ja   Nein

      Antworten
  2. Strawberry
    Kapselmaschine  Nespresso® Pixie

    Gesamtwertung 83/100
    Preis
    Geschmack
    Sorten
    Kompatibilität
    Verpackung
    Material

    Ich und mein Freund haben die Sorten Volante und Fortis probiert und sind sehr zufrieden. Fortis ist mir persönlich zu kräftig, aber mein Liebster findet ihn perfekt. Für mich ist eher der Volante (mit dem Vanillearoma) was.
    Preis-Leistung find ich auch super! Geschmacklich kommen die Kapseln denen von Nespresso schon sehr nahe, die Crema ist unserer Meinung nach sogar ausgeprägter als beim Original.
    Schade finde ich, dass es nur eine aromatisierte Sorte gibt. Vielleicht wird da aber ja noch nachgelegt.
    In unserer Maschine funktionieren sie auch einwandfrei! Haben wirklich selten mal eine Kapsel, bei der der Durchlauf nicht ganz so gut ist. Dann gibts halt mal einen Ristretto! ; )
    Verpackung finde ich Klasse! Die Box ist wirklich schön und hat ne Menge Kapseln. Vielleicht könnte man ja, um noch mehr Müll einzusparen, Nachfülltüten für die Boxen anbieten?

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    Antworten
  3. Alfke
    Kapselmaschine  Nespresso® Essenza

    Gesamtwertung 85/100
    Preis
    Geschmack
    Sorten
    Kompatibilität
    Verpackung
    Material

    ich habe mir letzte Woche den Fortis gekauft. Also der hat schon ordentlich Dampf! Kapseln funktionieren einwandfrei in meiner Essenza. Die Crema finde ich wirklich klasse. Die Box sieht echt gut aus, steht bei mir offen neben der Maschine.

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    Antworten
  4. Michael
    Kapselmaschine  Nespresso® Citiz

    Gesamtwertung 90/100
    Preis
    Geschmack
    Sorten
    Kompatibilität
    Verpackung
    Material

    Kapseln (Fortis und Presto getestet) sind wirklich spitze. Das Beste was ich bisher so an Alternativen probiert habe. Funktionieren in meiner Citiz red einwandfrei. Bislang sogar zu 100%. Ich habe den Fortis gegen den original Ristretto mit meiner Frau blindverkostet. Bei uns Beiden hat der Velibre gewonnen.
    Richtig gelungen finde ich die Verpackung. Das betrifft sowohl die Verpackungseinheit von 42 Stück, als auch den echt dekorativen Karton. Endlich mal ein Produkt, was man in der Verpackung gerne neben der Maschine stehen lässt.

    Tipp: Verpackungssiegel nicht wie vorgeschlagen abreißen, sondern mit dem Nagel oder Messer durchtrennen. Sieht einfach schöner aus!

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    Antworten
  5. EagleEyes
    Kapselmaschine  Nespresso® Citiz

    Gesamtwertung 91/100
    Preis
    Geschmack
    Sorten
    Kompatibilität
    Verpackung
    Material

    Der Espresso schmeckt wirklich gut. Die weiblichen Mitglieder unseres Haushalts bevorzugen die aromatisierte Variante VOLANTE. Mein Favorit ist die stärkere Sorte FORTIS. Die Crema ist bei beiden hervorragend und es gab noch keine technischen Probleme mit unserer Citiz. Die Verpackung ist sehr kompakt und optisch so gelungen, dass sie nicht unbedingt im Schrank versteckt werden muss.
    Positiv ist, dass keine weitere Umverpackung für die Kapseln notwendig ist.

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wähle die Anzahl an Sternen die du vergeben willst
Preis
Geschmack
Sorten
Kompatibilität
Verpackung
Material
 

Shares