Heute möchte ich eine sehr beliebte Kaffeekapselmaschine von DeLonghi, die Nespresso CitiZ, auspacken und den Lieferumfang vorstellen. Die Nespresso CitiZ ist schon mehrere Jahre erhältlich, bietet zu einem fairen Preis aber eine absolut hochwertige Verarbeitung und ein immer noch zeitgerechtes und modernes Design. Es gibt ein baugleiches Modell auch noch von der Firma Krups. Die Maschinen unterscheiden sich technisch nicht voneinander. Nur mit einigen optischen Details unterscheiden sich die Maschinen von DeLonghi und Krups voneinander. Letztendlich ist es Geschmackssache, welcher Hersteller bevorzugt wird. Für die Lesefaulen: Das Unboxing-Video ist weiter unten im Beitrag zu finden.

Geliefert wird die Nespresso CitiZ in einem schwarzen Karton, auf welchem eine schwarze Maschine abgedruckt ist. Die Maschinen-farbe lässt sich anhand eines auf der Oberseite befindlichen Kreises erkennen. So habe ich mich bei diesem Test für die Maschine in der Farbe „Champagner“ entschieden. Die Maschine gibt es aber auch in vielen anderen Farben.

Lieferumfang

Nach dem Öffnen des Kartons stechen einem sofort 16 Probier-Kapseln ins Auge. Diese liegen oben auf und können dabei helfen die Lieblings-Nespresso Sorte zu finden. An den Seiten in den Styroporteilen befindet sich eine Bedienungsanleitung und ein kleines Willkommens-Booklet, welches Informationen über die Nespresso Kapseln enthält. Die Maschine selber befindet sich sicher verpackt zwischen den zwei Styroporteilen. Für das Auspacken empfiehlt sich das Innere, inklusive den Styroporteilen, einfach herauszuheben. Danach kann die Maschine bequem ausgepackt und befreit werden.

  • 16 Probier-Nespresso-Kapseln
  • Bedienungsanleitung
  • Willkommens-Booklet

Erster Eindruck

Der erste Eindruck der Nespresso Citiz von DeLonghi ist durchweg positiv. Die Maschine macht einen äußerst gut verarbeiteten und robusten Eindruck. Dieses bin ich aber auch schon von den anderen Nespresso-Maschinen, wie beispielsweise der Nespresso Pixie, gewohnt. Das Gehäuse der Nespresso CitiZ besteht zum Großteil aus Kunststoff und ist weiß glänzend. Die Kapselmaschine verfügt über zwei Abtropfgitter wovon sich eines bei Nichtgebrauch einfach nach oben klappen lässt. Das untere Abtropfgitter liegt auf einer Abtropfschale aus Kunststoff auf und ist noch mit einer zusätzlichen Schutzfolie versehen. Die Auffangschale für die verbrauchten Kaffeekapseln, in welche 8-9 Kapseln passen sollen, lässt sich nach vorne herausziehen. Diese ist transparent gestaltet, so dass von vorne rein theoretisch ein voller Auffangbehälter sofort gesehen wird.

Auf der Oberseite hat die Maschine einen kleinen Verschlusshebel aus Metall. Unter diesem befindet sich der Kapselschacht. Links und rechts daneben, am Maschinengehäuse, befinden sich zwei gummierte Zubereitungstasten (Lungo und Espresso).

Auf der Rückseite hat die DeLonghi Citiz einen 1 Liter Wassertank. Dieser verfügt über einen abnehmbaren Deckel, der lose aufliegt und nicht mit dem Wassertank verbunden ist.

 

Alles in Allem gefällt mir die Maschine vom optischen und haptischen ziemlich gut. Ob die Maschine auch im Test überzeugen kann, werde ich nun über mehrere Wochen ausführlich testen. Den Testbericht zur Nespresso CitiZ gibt es dann wie gewohnt hier auf der Seite.

Unboxing-Video der Nespresso CitiZ

Ihr habt die Nespresso CitiZ ebenfalls zu Hause? Wie sind eure Erfahrungen mit der Kapselmaschine? Schreibt eure Meinung einfach als Kommentar unter diesen Beitrag.

Über den Autor

Mein Name ist Steffen. Ich bin Autor dieser Seite und seit Jahren ein leidenschaftlicher Kaffeetrinker. Ich habe es mir selbst zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Menschen über das Thema Kapselkaffee zu informieren und meine Erfahrungen mit Maschinen und Kapseln zu teilen. Wenn Sie mich bei Facebook, Google+ oder Twitter abonnieren würde mich das sehr freuen! Auch Kommentare zu Beiträgen sind immer gerne gesehen.

Ähnliche Beiträge

Eine Antwort

  1. Volkmar Reitz

    Hallo,

    habe mir heute die Nespresso CitiZ für 103€ im MediaMarkt gekauft.
    Wo kann ich Kappseln bestellen oder Kaufen?
    z.B. Edeka, Kaufland, Netto, Aldi, Lidel oder gar in Luxemburg da ich nur 8km von der Grenze wohne?

    Danke
    Volkmar

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Shares