K-fee: Expressi LATESSA Kapselmaschine im Test
Preis65%
Verarbeitung85%
Bedienung85%
Zubereitungsmöglichkeiten95%
Reinigung80%
Design78%
81%Sehr gut!

Mit der Expressi LATESSA Kapselmaschine bietet Aldi Süd seit einigen Wochen eine hochwertige Maschine mit integriertem Milchaufschäumer an. In die Latessa Maschine passen unter anderem die beliebten Expressi-Kapseln, die es beim Discounter seit 2013 zu kaufen gibt. Vor zwei Jahren kam das Expressi-System mit der ersten Expressi-Maschine auf den Markt. Dieses ist nun die zweite Kapselmaschine, die es bei Aldi Süd zu kaufen gibt. Ich habe die hochwertig verarbeitete Expressi Latessa Maschine, die auf dem K-fee System basiert, mehrere Wochen ausführlich getestet und möchte hier nun über meine Erfahrungen mit der Expressi-Maschine schreiben.

Preis und Lieferumfang

Die offizielle Handelsbezeichnung für die neue Latessa Maschine ist „Latessa Expressi K-fee 13“. Die Maschine gibt es für einen Preis von 179€ bei Aldi Süd zu kaufen. Der Preis mag auf den ersten Blick etwas hoch wirken. Auf den zweiten Blick bekommt der Verbraucher aber eine absolut wertige Maschine mit integriertem Milchaufschäumer. Vergleichbare Modelle anderer Hersteller liegen auch bei ungefähr 200 Euro, so dass der Preis für die neue K-fee Kapselmaschine nicht zu hoch angesetzt ist. Der Lieferumfang der Expressi Latessa ist vergleichbar mit dem von anderen Modellen. Neben der Maschine befinden sich auch noch einige Ersatzteile für die Milchaufschäumeinheit mit im Karton. Das Unboxing und der gesamte Lieferumfang kann im Unboxing-Beitrag zur Latessa-Maschine eingesehen werden. An dieser Stelle möchte ich darauf nicht noch detaillierter eingehen. Verfügbar ist die Latessa Maschine ausschließlich bei Aldi Süd. Bei Aldi Nord gibt es das erfolgreiche Expressi-System noch nicht zu kaufen.

Verarbeitung und Design

Schon beim Auspacken macht die Maschine einen absolut hochwertigen Eindruck. Positiv überrascht war ich beim Auspacken auch vom kompakten Design der Latessa-Maschine. Die Latessa Kapselmaschine ist lediglich ca. 18,5 cm breit und wirkt weitaus weniger klobig als ein Kaffeevollautomat. Die Maschine ist ca. 36 cm tief und ca. 29,5 cm hoch. Mit geöffnetem Verschlusshebel hat die Kapselmaschine am oberen Ende eine Höhe von ca. 39 cm. Die Maschine steht mit ihren 5,5 kg sicher und fest auf der Arbeitsfläche. Das Zuleitungskabel hat eine Länge von einem Meter.

Die Maschine gibt es zur Einführung lediglich in der Farbe „titan. Die Farbe macht sich eigentlich nur auf den Seitenwänden der Maschine bemerkbar. Diese bestehen aus Kunststoff und glitzern leicht im Licht. Die restlichen Teile der Maschine sind entweder schwarz oder im Chrom-Look (Kaffeeauslauf und Milchaufschäumdüse). Die Maschine besteht zum Großteil aus Kunststoff. Lediglich der Verschlusshebel und die Abtropfgitter bestehen aus Metall. Trotzdem macht die Kapselmaschine in keiner Weise einen billigen Eindruck. Die Maschine wirkt absolut hochwertig und robust.

Wassertank

Der Wassertank wird auf der Rückseite der Maschine angedockt, wodurch nach hinten immer etwas mehr Platz benötigt wird. Der Wassertank wird seitlich gekippt angedockt und abgezogen. Der Wassertank verfügt über keinen eigenen Deckel, sondern verschmilzt mit dem Gehäuse der Expressi-Maschine. Der Wassertank hat auf der Oberseite einen integrierten Tragegriff. Das Fassungsvermögen des transparenten Wassertanks beträgt 1,2 Liter. So können diverse Getränke zubereitet werden, ohne dass der Maschine gleich das Wasser ausgeht.

Abtropfschale & -Gitter, Kaffeeauslauf

Die Abtropfschale auf der Vorderseite fängt das Tropfwasser der Maschine zuverlässig auf. Für kleinere Espresso-Tassen steht ein Podest zur Verfügung, welches einfach auf das untere Gitter aufgestellt werden kann. Das Podest ist passgenau und sorgt für die spritzfreie Zubereitung eines Espresso. Unter den Kaffeeauslauf passen ohne Probleme auch hohe Latte Macchiato Gläser. 15 cm hohe Gläser sind für die Expressi Latessa kein Problem. Der Auffangbehälter für die leeren Kaffeekapseln befindet sich direkt hinter dem Kaffeeauslauf. Dieser kann nach vorne herausgezogen werden. In diesen passen laut Hersteller bis zu 10 Kaffeekapseln. Diese Anzahl ist realistisch und hat sich beim praktischen Test bestätigt. Der Auffangbehälter hat nach unten keine Löcher, so dass sich das Tropfwasser aus den Kapseln im Kapselbehälter selber sammelt. Für das Entleeren bedeutet das, dass das Wasser vorher ausgeschüttet werden muss bevor der Kapselbehälter über der gelben Tonne ausgeschüttet werden kann. Ansonsten ist die Konstruktion mit Auffangbehälter, Kapselbehälter und Abtropfgitter absolut stabil und gut konstruiert.

Kapselschacht und Verschlusshebel

Der Kapselschacht befindet sich auf der Oberseite der Maschine – direkt unter dem Verschlusshebel. Der Verschlusshebel besteht aus Metall und hat oben ein K-fee Logo eingestanzt. Unter dem Verschlusshebel ist nochmals der Hinweis aufgedruckt, dass nur Kaffeekapseln mit dem K-fee Symbol in der Maschine verwendet werden dürfen. Der Verschlusshebel wirkt massiv und schließt sauber. Für das schnelle Schließen des Hebels befindet sich am Maschinengehäuse noch ein kleiner Gummistopper, so dass der Verschlusshebel nicht mit dem Gehäuse in Berührung kommt. Der Kapselschacht ist so konstruiert, das ein falsches Einlegen der Kapseln unmöglich ist.

Bedientasten

Auch die Bedientasten befinden sich auf der Oberseite des Maschinengehäuses. Diese sind an dieser Stelle gut erreichbar in einer Reihe angeordnet. Insgesamt befinden sich hier sechs Tasten, die nach dem Einschalten der Maschine in weißer Farbe leuchten. Zu den sechs Tasten gehört auch der Ein- und Ausschalter, der sich farblich von den anderen Tasten abhebt (weiße Taste auch beim ausgeschalteter Maschine). Die Maschine verfügt über folgende Tasten:

  • Ein/Aus Taste
  • Große Tasse
  • Milchtaste
  • Spültaste
  • Kleine Tasse
  • Extra große Tasse

In unmittelbarer Nähe der sechs Tasten befindet sich der Bedienhebel der Milchschaumdüse. Hierbei handelt es sich um einen Drehschalter, der bei einer Drehung im Uhrzeigersinn die Produktion von Milchschaum startet. Wie genau das funktioniert, können Sie weiter unten im Beitrag sehen. Über den Schalter wird die Milchschaumproduktion auch wieder gestoppt.

Milchschaumdüse

Die Milchschaumdüse befindet sich rechts neben dem Kaffeeauslauf auf der Vorderseite. Die Position ist perfekt gewählt, so dass die Tasse nach der Zubereitung von Milchschaum einfach nur nach links geschoben werden muss. Schon steht die Tasse unter dem Kaffeeauslauf. Die Milchschuamdüse besteht aus diversen Einzelteilen und muss vor der ersten Verwendung zusammengebaut werden. Mit der beiliegenden Anleitung ist dieses jedoch schnell erledigt. Es liegen auch einige Ersatzdichtungen für die Milchschaumdüse im Lieferumfang. Die Düse lässt sich für die Reinigung komplett ab- und auseinander nehmen. Wie genau die Produktion von Milchschaum mit der Latessa Kapselmaschine funktioniert kann unter dem Punkt Bedienung und Handhabung weiter unten angeschaut werden.

Zu der Milchschaumdüse gehört auch ein Milchcontainer und ein zusätzlicher Milchschlauch.

Insgesamt ist das Design der Expressi Latessa Kapselmaschine wirklich gelungen und durchdacht. Die Tasten sind alle gut erreichbar, der Wassertank ist ausreichend groß und lässt sich einfach und schnell befüllen. Der titan-Look lässt die Maschine insgesamt noch etwas hochwertiger wirken. Auch die Chrom-Look-Elemente am Kapselauslauf sind ein echter Hingucker.

Bedienung und Handhabung

Nach dem Einschalten der Expressi Latessa Kaffeekapselmaschine beginnt die Aufheizzeit. Diese wird durch ein Blinken aller Bedientasten signalisiert. Insgesamt ist die Bedienung der Latessa-Kapselmaschine wirklich einfach und selbsterklärend. Auch ohne groß die Bedienungsanleitung gelesen zu haben, gelingt die Kaffeezubereitung.

Spülvorgang nach dem Einschalten

Bevor nun der erste Kaffee zubereitet werden kann, muss erst einmal ein kurzer Spülvorgang durchgeführt werden. Hierfür hat die Maschine eine extra Spültaste. Dieses ist auch die einzige Taste, die nach dem Einschalten und dem Aufheizen leuchtet. Die anderen Zubereitungstasten leuchten erst, wenn der Spülvorgang erledigt ist. Der Spülvorgang muss immer durchgeführt werden, wenn die Maschine einige Zeit ausgeschaltet in der Küche stand. Beim Spülvorgang werden 45 ml ausgegeben.

Zubereitung von Getränken

Die Expressi Latessa Maschine kann Kaffee, Tee, Latte Macchiato, Cappuccino und Kakao(…) zubereiten. In der Maschine können alle Kapseln verwendet werden, die das K-fee Symbol tragen. K-fee ist eine Systemplattform, die von vielen Herstellern verwendet wird. So muss hier nicht immer auf die Expressi-Kapseln zurückgegriffen werden. Die Zubereitungsmöglichkeiten mit der K-fee Latessa Maschine sind unglaublich groß. Es gibt neben normalem Kaffee und Espresso auch Kapseln für Chai Latte und Kakao. Wer die Milch nicht selber aufschäumen möchte, kann auch auf Getränke mit Milchkapseln zurückgreifen. Auch Teekapseln werden mittlerweile für die K-fee Kapselmaschinen angeboten, so dass für jeden Geschmack das richtige Getränk dabei sein dürfte.

Für die Zubereitung der Getränke wird einfach die Kapsel auf der Oberseite in den Kapselschacht eingelegt und der Verschlusshebel geschlossen. Das Schließen des Verschlusshebels geht hierbei leicht von der Hand und benötigt nicht viel Kraft. Nach dem Stellen der Tasse unter den Kaffeeauslauf kann die jeweilige Zubereitungstaste gedrückt werden. Die Maschine gibt anschließend eine einprogrammierte Wassermenge aus.Nachdem die gewünschte Wassermenge in der Tasse ist, stoppt die Ausgabe automatisch.  Während der Zubereitung spritzt es schon immer etwas aus der Tasse an das Maschinengehäuse.

Tassenfüllmenge

Die Tassenfüllmenge ist für alle Zubereitungstasten individuell einprogrammierbar.

Folgende Wassermengen sind werksseitig eingestellt:

  • Kleine Tasse – 45 ml (Einstellbereich: 30-100 ml)
  • Große Tasse – 105 ml (Einstellbereich: 80-200 ml)
  • Extra Große Tasse – 200 ml (Einstellbereich: 100-240 ml)
  • Milchtaste – 65 ml (Einstellbereich: 65-130 ml)

Für die Programmierung einer Wunschwassermenge muss die Zubereitungstaste für 3 Sekunden gedrückt gehalten werden um in den Programmiermodus zu wechseln. Anschließend muss die Taste während der Zubereitung gedrückt gehalten werden bis die gewünschte Wassermenge in der Tasse ist. Für die nächsten Zubereitungen merkt sich die Maschine die neu einprogrammierte Wassermenge.

Lautstärke

Die Maschine arbeitet während der Zubereitung mit bis zu 19 Bar Pumpendruck. Die Pumpe ist während der Zubereitung schon deutlich hörbar, aber nicht übertrieben laut. Von der Lautstärke liegt die Expressi Latessa Kapselmaschine im Vergleich mit anderen Maschinen im vorderen Drittel.

Kaffeetemperatur und Nachtropfen

Nach der Zubereitung tropft es immer noch etwas aus dem Kaffeeauslauf nach. Das Nachtropfen hört erst auf, wenn der Verschlusshebel geöffnet wird und die Kapsel in den Auffangbehälter gefallen ist. Die Kaffeetemperatur (gemessen mit Infrarotthermometer nach der Zubereitung) beträgt ca. 70°C.  Die Temperatur des Getränks selber dürfte aber noch deutlich heißer sein. In der Bedienungsanleiung wird die Temperatur mit 93°C angegeben. Das ist für eine Kaffeekapselmaschine auf jeden Fall eine gute Temperatur. Andere Kapselmaschinen schaffen oft nur trinkwarme Getränke. Die Expressi Latessa produziert hier deutlich heißere Getränke.

Milchschaum produzieren

Eine wunderbare Funktion der Latessa Kapselmaschine ist das Aufschäumen von frischer Milch. Empfohlen wird hierfür Milch mit 1,5% Fett. Um Milchschaum mit der Maschine zu produzieren wird der mitgelieferte Milchcontainer benötigt. In diesen passen bis zu 0,9 Liter frische Milch. Der Milchcontainer wird neben die Latessa Kapselmaschine gestellt und mittels eines kleinen Schlauchs an die Maschine angeschlossen. Über den Drehschalter auf der Oberseite kann nun die Milch aus dem Container gepumpt und gleichzeitig mit heißem Dampf aufgeschäumt werden. Die Ausgabe des Milchschaums kann mit dem Drehschalter einfach wieder gestoppt werden, wenn die gewünschte Menge in der Tasse oder dem Glas ist.

Statt dem beiliegenden Milchcontainer kann die Milch auch einfach direkt aus der Milchtüte angesaugt werden. Hierfür liegt ein extra langer Schlauch bei. Praktisch, weil nicht immer vorher die Milch in den Milchcontainer umgefüllt werden muss.

Der Milchschaum hat eine wunderbar feste Konsistenz und ist wirklich perfekt. Die Produktion von Milchschaum mit der Latessa Kapselmaschine ist wunderbar einfach und schnell erledigt. Etwas anstrengend dagegen ist die Reinigung (siehe unter dem Punkt Reinigung).

Automatische Abschaltung / Entkalkungsalarm

Die Maschine schaltet nach ca. 10 Minuten in den Eco-Modus. Die Abschaltzeit kann auch individuell angepasst werden. Von 10 Minuten bis hin zu 4 Stunden. Die K-fee Latessa Maschine verfügt auch über einen Entkalkunsalarm. Wenn die Spültaste während der Zubereitung rot blinkt, wird es Zeit für eine Entkalkung.

Zubehör erhältlich

Für die K-fee Latessa Kapselmaschine wird auch einiges an Zubehör angeboten. Darunter befindet sich unter anderem ein Wasserfilter, der die Maschine vor Verkalkungen schützen soll. Der Wasserfilter ist nicht standardmäßig im Lieferumfang enthalten und muss alle drei Monate gewechselt werden. Weiterhin gibt es für die einfache Reinigung der Maschine sogenannte „Reinigungskapseln“. Hiermit soll die Reinigung der Maschine einfach und schnell erledigt sein.

Reinigung

Die Reinigung der Maschine ist im Grunde schnell erledigt. Die abnehmbaren Teile dürfen allerdings nur von Hand gespült werden. In den Geschirrpüler dürfen die Einzelteile der Latessa Maschine nicht. Im Auffangbehälter der Kaffeekapseln befindet sich immer noch etwas Tropfwasser aus den Kapseln. Das ist bei der Entleerung etwas anstrengend, da dieses vorher ausgeschüttet werden muss. Es wird empfohlen alle zwei Wochen die Maschine mit einer Reinigungskapsel zu reinigen.

Milchschaumdüse

Die Reinigung der Milchdüse ist etwas anstrengend. Diese muss nach der Verwendung nämlich mit klarem Wasser durchgespült werden, damit sich keine Milch mehr im System befindet. Hierfür muss entweder in den Milchcontainer Wasser eingefüllt werden, oder der Schlauch in einen Behälter mit klarem Wasser gegeben werden. Dieses ist etwas unpraktisch, wenn im Milchcontainer noch Milch ist. So muss hier noch ein weiteres Gefäß bereit gestellt werden. Das Durchspülen funktioniert genau wie die Zubereitung des Milchschaumes – nur das hier nun Wasser angesaugt wird. Die Milchschaumdüse selber und der Schlauch muss auch regelmäßig auseinandergebaut und mit warmen Wasser gespült werden.

Videotest der Expressi Latessa Kapselmaschine

Fazit

Die K-fee Latessa Kapselmaschine ist eine wirklich hervorragende Kapselmaschine mit unglaublich vielen praktischen Funktionen. Die Verarbeitung ist wirklich einwandfrei. Der Wassertank (1,2 Liter) ist groß genug für viele Getränke. Die Zubereitung der einzelnen Getränke ist denkbar einfach. Ebenso das Produzieren von perfektem Milchschaum. Alternativ hierzu können aber auch Getränke aus Milchkapseln zubereitet werden. Der Preis von knapp 180 Euro ist für die Kapselmaschine gerechtfertigt, da der Funktionsumfang wirklich riesig ist. Die Latessa Maschine ist eine Maschine für die gesamte Familie!

Sie haben die Expressi Latessa Kapselmaschine ebenfalls getestet? Schreiben Sie ihre Meinung einfach als Kommentar unter diesen Beitrag und vergeben Sie die Bewertungspunkte.

Wertung der Leser (von 0 Bewertungen)
Preis Nicht bewertet!
Handhabung Nicht bewertet!
Kaffeeergebnis Nicht bewertet!
Design Nicht bewertet!
Reinigung Nicht bewertet!
Verarbeitung Nicht bewertet!
Gesamtwertung 15/100

Über den Autor

Mein Name ist Steffen. Ich bin Autor dieser Seite und seit Jahren ein leidenschaftlicher Kaffeetrinker. Ich habe es mir selbst zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Menschen über das Thema Kapselkaffee zu informieren und meine Erfahrungen mit Maschinen und Kapseln zu teilen. Wenn Sie mich bei Facebook, Google+ oder Twitter abonnieren würde mich das sehr freuen! Auch Kommentare zu Beiträgen sind immer gerne gesehen.

Ähnliche Beiträge

2 Responses

  1. Gerold

    Hallo, super Seite! Danke!

    Wo kann ich die Expressi Latessa derzeit kaufen?

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    1 / 7 fanden diese Bewertung nicht hilfereich oder nützlich!
    Antworten
    • kapsel-kaffee.net

      Dankeschön. Die Expressi Latessa gibt es bei Aldi Süd zu kaufen… Aldi Nord ist bei den Kaffeekapseln leider bisher nicht nachgezogen und wird es wohl auch nicht.

      Testbericht hilfreich? Ja   Nein

      1 / 8 fanden diese Bewertung nicht hilfereich oder nützlich!
      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wähle die Anzahl an Sternen die du vergeben willst
Preis
Handhabung
Kaffeeergebnis
Design
Reinigung
Verarbeitung

Shares