Dallmayr Capsa Kaffeekapseln im Test
Preis85%
Auswahl / Sorten80%
Kompatibilität80%
Geschmack85%
Material85%
Verpackung95%
85%Sehr gut!

Auch Dallmayr hat vor einiger Zeit Kaffeekapseln für das Nespresso-System auf den Markt gebracht. Die Kaffeekapseln sind mit einer großen Werbekampagne gestartet und werden versandkostenfrei angeboten. An immer mehr Verkaufsstellen sind die Kaffeekapseln, die den Namen „Capsa“ haben, der Alois Dallmayr Kaffee OHG erhältlich.  Ich habe es mir natürlich nicht nehmen lassen und habe die Capsa Kapseln getestet. Der Test reiht sich in die vielen bereits getesteten Alternativen zu den Original Nespresso Kapseln ein.

Der Preis

Eine Packung der Dallmayr Capsa Kaffeekapseln ist für 2,99€ erhältlich. In der Packung befinden sich 10 Kaffeekapseln mit insgesamt 56 Gramm Kaffee. Das sind also ca. 5,6 Gramm pro Kapsel. Im Schnitt haben die meisten Anbieter von Alternativen nur ca. 5 Gramm Kaffee. Die zusätzlichen 0,6 Gramm, auch bei den Espresso Sorten, sind mir direkt positiv aufgefallen. Mit einem Preis von knapp 30 Cent pro Kapsel liegen die Capsa im guten Mittelfeld.

Die Sorten

Von Dallmayr Capsa gibt es insgesamt sechs unterschiedliche Sorten. Vier Espresso Sorten, von denen eine Sorte das UTZ Siegel trägt, und zwei Lungo Varianten. Eine entkoffeinierte Variante ist noch nicht im Sortiment. Die Sorten haben alle eine unterschiedliche Intensität, welche von der Sorte Velluto (Intensität 5) bis zum Ristretto (Intensität 10) reicht. Insgesamt ist die Auswahl von nur sechs unterschiedlichen Sorten doch etwas dürftig. Um Nestlé konkurrieren zu können, müssen noch weitere Sorten folgen. Dennoch dürften dem Otto Normalverbraucher diese Sorten auch ausreichen.  Wer will schon im Supermarkt vor einer Auswahl von ca. 20 Sorten stehen? Da dürfte die Entscheidung besonders schwer fallen. Zum Start der Capsa reichen die sechs Sorten deshalb vermutlich auch aus, um die Geschmäcker der anspruchsvollen Kunden zu befriedigen.

Die Verpackung

Als ich das erste Mal die Verpackung der Dallmayr Capsa in der Hand hielt war ich mehr als positiv überrascht. Die Verpackung ist wunderbar klein und handlich. Ich war vielleicht noch von den großen Verpackungsklötzen einiger Konkurrenzprodukte geprägt. Die Capsa Kaffeekapseln sind das komplette Gegenteil zu den mir bekannten Verpackungen. In Würfelform gehalten sind diese gerade mal so groß wie eine Handinnenfläche. Anfangs fragte ich mich, wie in diese kleine Packung überhaupt zehn Kaffeekapseln passen können. Diese sind im inneren aber platzsparend einsortiert. Sehr schön finde ich auch, dass auf die zusätzliche Umverpackung bei den Capsa Kaffeekapseln verzichtet wurde. Die Dallmayr Capsa können direkt aus der Verpackung in die Nespresso Maschine wandern. Doch nun erstmal zurück zur Verpackung. Die Verpackung ist schlicht und trotzdem modern gestaltet. Der Deckel der Sorten ist immer schwarz mit der Aufdruck „Dallmayr Capsa“ und der jeweiligen Sorte. Die Grundfarbe der Verpackung ist von Sorte zu Sorte unterschiedlich. Bei der Sorte Ristretto ist diese beispielweise in einem dunklen grau gehalten. Die Verpackungen heben sich von Sorte zu Sorte so sehr schön voneinander ab und lassen sich einfach unterscheiden. Auf der Unterseite den Packungswürfels sind Informationen zur enthaltenden Menge und dem Inhalt zu finden. Außerdem auch ein QR-Code, welcher einen auf die Dallmayr Seite führt. An den Seiten der Verpackung sind Informationen zur Zubereitungsart (Ristretto, Espresso, Lungo, Latte Macchiato, Cappuccino), eine Beschreibung der Sorte zu finden. Auch ist dort die Kaffeekapsel einmal abgebildet. Außerdem befindet sich eine Öffnungslasche am Rand der Verpackung. Nach dem Abreißen dieser Lasche kann der Deckel aufgeklappt werden. Auf der Innenseite des Deckels ist ein Sortenzirkel von Dallmayr zu finden. Auf diesem Kreis sind alle Sorten mit Name und Intensität übersichtlich dargestellt. Die Verpackung lässt sich über den Deckel, in welchem sich eine Verschlusslasche befindet, wieder hervorragend verschließen.  Allen in allem ist die Verpackung sehr gut durchdacht, klein, modern und mit allen wichtigen Informationen bestückt. Hier hat Dallmyar mitgedacht und eine komplett alltagstaugliche Verpackung auf den Markt gebracht an welcher sich manch andere Anbieter noch eine Scheibe abschneiden können.

Die Kapsel

Auf die nicht vorhandene Umverpackung bin ich schon beim Punkt Verpackung eingegangen. Die Kaffeekapsel selber sieht weitaus weniger spektakulär aus. Die Kaffeekapsel besteht aus einem weichen, dehnbaren Kunststoff. Dieser ist bei allen Sorten in schwarzer Farbe gehalten. Dennoch lassen sich die Sorten auch nach dem Entnehmen der Verpackung noch unterscheiden. Der Unterboden, welcher aus Aluminium besteht, hat je nach Sorte eine unterschiedliche Farbe. Der Farbton ist an die Grundfarbe der Verpackung angepasst. Auf dem Aluminiumboden ist ein sanfter Aufdruck mit dem Dallmayr und Capsa Logo zu erkennen. Die Kaffeekapsel hat auf der Oberseite ebenfalls einen kleinen Alumiumverschluss. Ansonsten ist die Kaffeekapsel am Rand geriffelt und an einer Stelle abgestuft.

Die Kompatibilität

Auf der Dallmayr Webseite ist eine Liste der kompatiblen Maschinen zu finden. Hier sind fast alle aktuellen Modelle gelistet. Auch die neue Inissia Maschine befindet sich auf der Liste. Meine Erfahrungen bestätigen dieses. Ich hatte mit den Dallmayr Capsa Kaffeekapseln keinerlei Probleme mit den getesteten Maschinen. Der Verschlusshebel lässt sich ohne Gewalt schließen. Der Durchlauf durch die Kapsel und der anschließende Auslauf aus dem Kaffeeauslauf ist insgesamt etwas langsamer, als beim Original. Es kommt jedoch zu keinem Tröpfeln oder gar einem Stoppen der Pumpe. Am Ende des Brühvorgangs ist die Tasse auch gut gefüllt Auch der Auswurf der Kaffeekapsel bereitet keinerlei Probleme. Die Kaffeekapsel landete nach dem Öffnen des Verschlusshebels in dem Auffangbehälter für die leeren Kaffeekapseln. Die Kompatibilität der Dallmayr Capsa ist somit in den meisten Maschinen gegeben. Dazu zählen auch neuere Modelle und Maschinen mit automatischem Kapseleinzug.

Kompatibilitäts-Test im Video

Der Geschmack

Die Capsa Kaffeekapseln haben in diesem Test in fast allen Punkten schon eine gute Bewertung bekommen. Letztendlich kommt es aber auf den Geschmack der Kaffeekapseln an. Ich habe alle Sorten diverse Male getrunken, bevor ich mir ein Urteil über den Geschmack bei den Dallmayr Capsa machen konnte. Ich kann auch beim Geschmack der Kapseln nur ein positives Fazit ziehen. Selbst die stärkste Sorte schmeckt nicht bitter oder unausgewogen. Viel mehr hat die Sorte Ristretto einen kräftigen und dennoch runden Geschmack. Von der Intensität würde ich die Capsa etwas schwächer als das Original von Nestlé einordnen. Aber nicht nur die stärkste Sorte schmeckt ausgewogen. Dieses zieht sich durch alle Sorten hindurch. Natürlich gibt es immer Sorten, die einem besser oder schlechter schmecken.  Alles in allem sind die Dallmayr Capsa aber auch geschmacklich sehr nah am Original und bieten durchaus auch hier konkurrenzfähige Alternative. Ich habe alle Sorten der Capsa gerne und immer wieder probiert. Da auch die Crema auf dem Espresso hervorragend ausgeprägt ist, kann auch der Bewertungspunkt Geschmack nur positiv ausfallen.

Fazit

Bei Betrachtung aller Faktoren kann ich eigentlich nur ein positives Fazit der Dallmayr Capsa ziehen. Für den Preis von knapp 30 Cent pro Kapsel bekommt der Verbraucher ein ausgereiftes Produkt, welches nicht nur schmeckt, sondern auch eine tolle handliche Verpackung hat. Die Dallmayr Capsa sind definitiv einen Versuch wert und sollten eine ernsthafte Chance bekommen. Wünschenswert wären sicherlich noch weitere Sorten, um die Vielfalt der Capsa zu erhöhen. Ansonsten sind die Kapseln aus dem Hause Dallmayr eine der besten Alternativen zu Nespresso. Durch die versandkostenfreie Lieferung direkt von Dallmayr ist auch ein guter Kundenservice garantiert.

Haben Sie die Dallmayr Capsa schon probiert? Schreiben Sie ihre Meinung einfach als Kommentar unter diesen Beitrag und vergeben Sie die Bewertungspunkte. Ich freue mich über jeden Kommentar.

Dallmayr Kaffee capsa Espresso Artigiano Kaffeekapseln, 5er Pack (5 x 10 Kapseln)


Features: Für Ihre Nespresso®* Maschine Dallmayr, Spitzenqualität in der aromageschützten Kapsel, Ein fein ausbalancierter Blend aus Arabicas mit einem Hauch Robusta, 1 handliche Box mit jeweils 10 Kapseln, in attraktivem Design, Faszinierende Vielfalt durch diverse Sorten

Neu ab: EUR 10,67 Auf Lager

Wertung der Leser (von 24 Bewertungen)
Preis
Geschmack
Sorten
Kompatibilität
Verpackung
Material
Gesamtwertung 76/100

Über den Autor

Mein Name ist Steffen. Ich bin Autor dieser Seite und seit Jahren ein leidenschaftlicher Kaffeetrinker. Ich habe es mir selbst zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Menschen über das Thema Kapselkaffee zu informieren und meine Erfahrungen mit Maschinen und Kapseln zu teilen. Wenn Sie mich bei Facebook, Google+ oder Twitter abonnieren würde mich das sehr freuen! Auch Kommentare zu Beiträgen sind immer gerne gesehen.

Ähnliche Beiträge

39 Responses

  1. Frank
    Gesamtwertung 81/100
    Preis
    Geschmack
    Sorten
    Kompatibilität
    Verpackung
    Material

    Habe mich gefreut, dass Dallmayr auch eingestiegen ist. Besonders freue ich mich über die UTZ-Zertifizierung bei der grünen Sorte, auch wenn ich gelesen habe, dass es nicht an die Standards anderer Zertifikate herankommt. – Aber erstmal besser als nichts.

    Geschmacklich bin ich noch nicht ganz durch. Die Espressi fand ich durchweg sehr lecker. Nur der gelbe Lungo konnte mich nicht überzeugen.

    Kompatibilität bisher auch super. Manchmal muss man etwas nachdrücken beim Einsetzen. Aber es krümelt nichts und läuft auch kein Wasser vorbei – bisher so ziemlich das beste, was ich in der Hinsicht bei Drittanbietern gesehen habe.

    Habe sie leider bisher noch nicht im Einzelhandel gefunden – das würde ich mir aber dringend wünschen. Einzelbestellungen halte ich auf Dauer aus Umweltgesichtspunkten für falsch.

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    4 / 24 fanden diese Bewertung nicht hilfereich oder nützlich!
    Antworten
  2. Daniel
    Gesamtwertung 82/100
    Preis
    Geschmack
    Sorten
    Kompatibilität
    Verpackung
    Material

    Vielen Dank für den ausführlichen Test!
    Deine Ergebnisse kann ich nur bestätigen. Vom Geschmack her sehr nah am Original, aber dennoch mit einer eigenen Note. Vor allem der Grüne schmeckt mir persönlich sehr gut!
    Im Dallmayer in München habe ich gesehen, dass es für 99 Cent ein Probierpack gibt. Kann ich nur empfehlen, für alle die die Sorten einfach mal testen wollen.

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    3 / 15 fanden diese Bewertung nicht hilfereich oder nützlich!
    Antworten
    • Theo Metzger

      Die Dallmayr Capsa sind gut, aber für Nespresso Maschinen nicht
      geeignet, da sie klemmen und kein Auswurf erfolgt!

      Testbericht hilfreich? Ja   Nein

      5 / 12 fanden diese Bewertung nicht hilfereich oder nützlich!
      Antworten
      • Gast
        Gesamtwertung 57/100
        Preis
        Geschmack
        Sorten
        Kompatibilität
        Verpackung
        Material

        Kann ich bestätigen. Auch bei meiner Nespresso Citiz bleiben die Kapseln stecken. Bei der Lattissima Pro hingegen funktionieren sie einwandfrei.

        Testbericht hilfreich? Ja   Nein

  3. Mosine
    Gesamtwertung 75/100
    Preis
    Geschmack
    Sorten
    Kompatibilität
    Verpackung
    Material

    Mein Favorit ist der rosafarbene Espresso gefolgt von blau und gelb.Finde die Kapseln sind eine angenehme Ergänzung zu den Originalen. Leider waren die Limited Editions in diesem Jahr alle nicht mein Fall, daher freue ich mich über die Abwechslung durch Capsa und bin gespannt, ob weitere Sorten auf den Markt kommen werden.

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    2 / 9 fanden diese Bewertung nicht hilfereich oder nützlich!
    Antworten
  4. Charly
    Gesamtwertung 87/100
    Preis
    Geschmack
    Sorten
    Kompatibilität
    Verpackung
    Material

    Ich habe auf der anderen Capsa-Seite schon alles beschrieben. Meine persönlichen Favoriten sind der grüne Espresso und der blaue Lungo. Der Geschmack ist fast so gut, wie das Original und mir gefällt die kompakte Verpackung. Die Kapseln verkanten öfter, ein leichter druck mit dem Finger reicht, um sie in den Auffang-Behälter zu stubsen. Ansonsten gibt es keine Kompatibilitätsprobleme. Ich kaufe sie bei Real. Seit ich sie getestet habe, trinke ich nur noch Capsa, allerdings habe ich nicht alle Sorten getestet. Ich bin zufrieden.

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    2 / 11 fanden diese Bewertung nicht hilfereich oder nützlich!
    Antworten
  5. B.ernd
    Gesamtwertung 62/100
    Preis
    Geschmack
    Sorten
    Kompatibilität
    Verpackung
    Material

    Letzte Woche gab es die neuen Dallmayr capsa Nespresso kompatiblen Kapseln bei Rossmann im Angebot zehn Prozent billiger, wurde leider mittels Zeitmangel von mir versäumt.
    Nun ja, auch egal. Mittlerweile bin ich vorsichtig geworden, wenn eine neue Marke auf dem umkämpften Markt auftaucht. Früher hab ich imho gleich drei oder vier Verpackungen gekauft, um dann meist festzustellen, dass mir die Marke überhaupt nicht zusagt. Zwölf Euro waren da schon mal schnell weg. Deshalb diesmal nur einen Karton geordert.
    Der Karton von Dallmayr wirkt wirklich putzig und klein und tatsächlich passen da zehn Kapseln fein säuberlich geordnet in die Schachtel. Erinnert mich ein wenig an eine Pralinenverpackung.
    Den Text auf der von mir gekauften gelben Verpackung Sorte „Lungo-Belluno“ mit weißer Schrift ist allerdings so klein und unleserlich, dass es es schon Adleraugen bedarf diesen zu lesen, da Dallmayr auf dem kleinen Karton gleich fünf verschiedene Sprachen gepresst hat.
    Die Verpackung lässt sich super-leicht öffnen. Drinnen liegen die Kapseln, welche auch optisch schon ein Hingucker sind.Vorne die Alufolie hat eine goldene Farbe. Hinten das Alu (kein Plastik) ist silbern.
    Der Karton lässt sich wieder gut verschließen, da vorne extra eine „Papplippe“ befestigt ist, die einen gewissen Verschließ-effekt bewirkt.
    Rein damit in die Maschine. Der Hebel lässt auch hier einen leicht anderen Druck nach unten zu, wie bei den Originalkapseln, nicht ganz so geschmeidig.
    Der Durchfluss des Kaffees ist gut, hat dabei eine helle Farbe. Es kommt einem schon beim Brühen ein angenehmer Geruch entgegen, nicht nach Plastik wie bei so manch anderer Marke.
    Obwohl der Lungo Belluno „nur“ mit Stärke 5 angegeben, schmeckt er mir kräftig, herzhaft einfach angenehm und ähnelt doch schon dem Original Nespresso Lungo. Wirklich eine angenehme Überraschung.
    Drei Euro pro Karton halte ich für angemessen, zumal mit dieser Marke für mich endlich eine Alternative besteht, mir nicht über den umständlichen Bestellweg des Nespresso -Systems (was Nespresso natürlich anders sieht und mit Exklusivität bewirbt) die Kapseln endlich ins Haus zu holen so wie ich es und wann ich es will.
    Zumindest diese eine Sorte hat schon mal den Härtetest bestanden. Demnächst werde ich dann den anderen Lungo „Azzuro“, mit Stärke 8 beworben testen.
    Nachtrag:
    Merkwürdigerweise, waren sämtliche Kapseln von Dallmayr in der folgenden Woche weg aus den Regalen.
    Nirgends konnte man mehr die neuen Kapseln kaufen.
    Auf Frage einer Verkäuferin mussten die Kapseln wieder aus dem Regal entfernt werden. Warum dies so sei, konnte oder wollte sie mir nicht sagen.
    Ebenso gibt es die Kapseln nicht bei Rewe, Reichelt oder Discountern.
    Ebenso wurde auch mein Beitrag hier an anderer Stelle zu den Capsas ohne Begründung kommentarlos gelöscht!
    Wo kann man die Dallmayr Kapseln nun kaufen, außer direkt im INternet?
    Scheinbar spielt sich hinter „dem Vorhang“ mehr ab, als der Kunde als Käufer erfahren soll?!

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    Antworten
    • Charly

      Das kann ich bestätigen. Ich hatte meine immer bei REAL gekauft, bei Rossmann habe ich sie auch gesehen. Es schien so, als würden keine neuen nachgeliefert , gerade der Lungo Azzuro war nirgendwo zu bekommen. Ich hatte mich so gefreut, endlich nicht mehr online bestellen zu müssen, kein Stress mit der Paketzustellung usw. und nun werden die Dallmayr-Capsa-Kapseln wahrscheinlich aus dem Supermarkt verschwinden. Mich interessiert auch WARUM?…

      Testbericht hilfreich? Ja   Nein

      Antworten
      • Monika Graf

        Hallo Bernd, hallo Charly, ihr könnt einen leid tun dass ihr Capsa nichtmehr in eueren Einkaufscentern findet. Schon mal Dallmayr selbst angefragt? Vielleicht können die euch Geschäfte in eurer Umgebung nennen, die das Sortiment führen. Viel Erfolg

        Testbericht hilfreich? Ja   Nein

        1 / 1 fanden diese Bewertung nicht hilfereich oder nützlich!
      • Jens

        Die Kapseln sind laut Dallmayr nochmal in deren Kompatibilität überarbeitet worden. Deshalb hatte ich auch über einen längeren Zeitraum Keine gefunden, woraufhin ich mich an Dallmayr wendete und die entspr. Info bekam. :-)

        Testbericht hilfreich? Ja   Nein

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wähle die Anzahl an Sternen die du vergeben willst
Preis
Geschmack
Sorten
Kompatibilität
Verpackung
Material

Shares