Beim Stöbern im Kaffeeregal im Supermarkt sind mir Espresso Kaffeekapseln ins Auge gefallen, die mit dem Nespresso-System kompatibel sind. Es handelt sich hier um Kaffeekapseln von Caffe‘ Vergnano. Erhältlich sind die Kaffeekapseln bei REWE und von Zeit zu Zeit auch bei PENNY. Bei PENNY sind die Kaffeekapseln meist nur im Angebot zu finden. Hier sind die Kaffeekapseln dann aber auch besonders günstig. Die Kaffeekapseln kommen aus Turin in Italien. Die Italiener sollten doch eigentlich wissen, was ein guter Espresso ist. Davon bin ich vor diesem Test zumindest ausgegangen. Doch dazu später mehr. Als erstes möchte ich auf den Preis der Kaffeekapseln eingehen.

Die Verpackung der Kaffeekapseln

Die Verpackung der Kaffeekapseln

Der Preis

Der reguläre Preis für eine Packung der Kaffeekapseln von Caffe‘ Vergnano war lange Zeit 2,99€ pro Packung. Vor einiger Zeit wurde bei den Kaffeekapseln aber eine Preissenkung durchgeführt. Seitdem kostet eine Packung der Kapseln nur noch 2,49€. Im Angebot bei PENNY oder REWE ist eine Packung der Kaffeekapseln von Caffe‘ Vergnano sogar für 1,99€ zu bekommen. Es lohnt sich also auf das Warten des Angebotspreises. Da der reguläre Preis aber 2,49 Euro sind, werde ich diesen auch als Preis für die Kapseln nehmen. In einer Packung enthalten sind 10 Kaffeekapseln mit jeweils 5 Gramm Kaffee – 50 Gramm pro Packung. Das macht einen Preis pro Tasse von ca. 25 Cent. Preislich liegen die Kaffeekapseln von Caffe‘ Vergnano somit im unteren Preissegment und sind vom Preis mit die günstigsten Alternativ-Kapseln für das Nespresso-System. caffe_vergnano_kaffeekapseln_packung

Preis pro Tasse: 0,25€ / Espresso und Lungo

Die Sorten

Von Caffe‘ Vergnano 1882 gibt es insgesamt fünf unterschiedliche Sorten. Die Sortenvielfalt ist damit nicht sonderlich groß. Dennoch befindet sich unter den Sorten eine entkoffeinierte und eine Lungo-Variante. Somit bietet auch diese Nespresso Alternative für jeden Geschmack etwas.  Dennoch wäre eine etwas größere Auswahl an Sorten wünschenswert. Denn wenn einem eine Sorte nicht schmeckt, hat man wenig Ausweichmöglichkeiten.

Die Verpackung

Die Kaffeekapseln von Caffe‘ Vergnano werden in einer vergleichsweise großen Packung verkauft. Die Grundfarbe jeder Sorte ist schwarz. Auf der Packung ist ein sehr großer Aufdruck mit Espresso 1882 zu finden. Bei diesem Aufdruck ist das „E“ von Espresso von Sorte zu Sorte immer in unterschiedlichen Farben. Über diesem Schriftzug befindet sich das Logo von Caffe‘ Vergnano 1882. Dieses ist vergleichsweise klein. Auf der Packung befindet sich der Aufdruck „Die Kapseln sind geeignet für Maschinen der Marke Nespresso.“ Insgesamt ist die Verpackung dieser Kaffeekapseln aber eher schlicht und wenig ansprechend gestaltet. Wer ein bisschen sucht, findet auf der Packung auch die Beschreibung der jeweiligen Sorte in verschiedenen Sprachen. Diese ist aber sehr kurz und sagt wenig über die Sorte aus. Weiterhin ist auf der Packung ein Aufdruck mit der Intensität, dem Körper und dem Aroma des Kaffees zu finden.  Auf der Rückseite der Packung ist ein kleiner grüner Kasten auf der Packung aufgedruckt, welcher darauf hinweist, dass die Kapseln ein biologisch abbaubares, aber nicht kompostierbares Produkt seien und die Kaffeekapseln darum in den Restmüll gehören.  Darunter befindet sich „der Grüne-Punkt“.

Die Kaffeekapseln von Caffe‘ Vergnano sind in der Verpackung nochmals einzeln in einer Kunststofffolie verpackt. Diese ist ähnlich gestaltet, wie die äußere Verpackung der Kaffeekapseln. Auf der Plastiktüte der Kaffeekapseln befindet sich klein der Aufdruck „Alu Foil Free“. Dieses heißt, dass die Kaffeekapseln komplett ohne Alufolie auskommen. Dieses klingt in meinen Augen erstmal positiv.

Die Plastiktüten und die ausgepackte Kaffeekapsel

Die Plastiktüten und die ausgepackte Kaffeekapsel

Das Material

Die äußere Verpackung der Kaffeekapseln besteht aus Pappe/Papier. Die Kaffeekapseln selber bestehen komplett aus Kunststoff. Dieses ist bis jetzt nur bei wenigen Alternativ-Kapseln der Fall. Die meisten Kaffeekapseln enthalten doch noch Aluminium. Die Vergnano-Kapseln kommen ganz ohne Aluminium aus.  Der untere Verschluss, welcher bei den meisten Kaffeekapseln aus Aluminium besteht, ist bei diesen Kaffeekapseln mit einer kleinen  stabilen Kunststoffplatte versehen. Beim Drücken mit dem Finger auf diese Platte merkt man, das diese leicht nachgibt. Der untere Kunststoffverschluss hat mehrere kleine rechteckige Ausbuchtungen, durch welche schließlich nach dem Durchstechen das Wasser fließt. Die Kaffeekapseln von Caffe‘ Vergnano bestehen aus durchsichtigem Kunststoff. Auf den Seiten der Kaffeekapsel befindet sich klein das Logo von Caffe‘ Vergnano. Auf der Oberseite haben die Kaffeekapseln eine kreisrunde Ausbuchtung. Die Kaffeekapseln unterscheiden sich vom Design deutlich von anderen Nespresso Alternativen. Der Kunststoff der Kaffeekapsel wirkt ziemlich stabil und fest und gibt nicht nach, wie die Kaffeekapseln von Café Royal. Ob sich dieses auf die Kompatibilität auswirkt, möchte ich im nächsten Punkt testen.

Die Plastiktüten

Die Plastiktüten

Die Kompatibilität

Ich habe die Kompatibilität der Caffe‘ Vergano Kapseln mit der Nespresso Pixie von Krups und der Lattissima Plus von DeLonghi getestet. Bei beiden Maschinen funktionierte das Herunterdrücken des Verschlusshebels einwandfrei. Es war zwar ein etwas stärkerer Widerstand spürbar, dennoch ließ sich der manuelle Verschlusshebel gewaltfrei schließen. Bei der Nespresso Pixie funktionierte das Verschließen noch ein wenig leichter, als bei der Lattissima Plus. Der Kaffeeauslauf beim Brühen des Kaffees war nicht immer so flüssig, wie ich dieses bei den Original Nespresso Kapseln gewohnt war. Bei der Lattissima Plus kam es schon des öfteren zu einem Tröpfeln des Kaffees. Der Brühvorgang insgesamt dauerte bei beiden Maschinen auch etwas länger. Zudem war die Kaffeemenge etwas geringer, als dieses mit den Original Kapseln der Fall ist. Hier scheint ein Teil des Wassers im Sammelbehälter zu landen. Der Auswurf der Kaffeekapseln funktionierte anschließend aber wieder einwandfrei und problemlos. Nach dem Öffnen des Verschlusshebels fiel die Kaffeekapsel fast immer in den Sammelbehälter für die leeren Kaffeekapseln. In seltenen Fällen blieb die Kaffeekapsel etwas klemmen. Nach einem kleinen „Fingerstups“ fiel diese aber letztendlich doch in den Sammelbehälter. Insgesamt ist die Kompatibilität mit den beiden getesteten Nespresso Maschinen in Ordnung. Hier und da kam es zu kleineren Problemen. Zu einer Verformung der Kaffeekapsel kam es aber bei keiner der getesteten Kaffeekapseln. Dennoch gibt es viele andere Hersteller von Kaffeekapseln, die eine bessere Kompatibilität aufweisen. Dieses liegt höchstwahrscheinlich am doch sehr festen Kunststoff der Kaffeekapseln.

verbrauchte Kaffeekapsel

verbrauchte Kaffeekapsel

Der Geschmack

Auch wenn der Geschmack eine subjektive Empfindung ist und bleibt, möchte ich an dieser Stelle des Tests dennoch darauf eingehen. Ich habe mittlerweile schließlich schon sehr viele Kaffeekapseln für das Nespresso-System getestet und konnte dadurch schon einige Geschmackserfahrungen sammeln. 

Geschmacklich haben mich die Kaffeekapseln von Caffe‘ Vergnano nicht wirklich überzeugt. Zwar hat die Sorte Intenso eine starke Intensität, aber mindestens auch genauso viele Bitterstoffe. Alle getesteten Sorten schmeckten zwar intensiv aber auch bitter. Die Lungo Variante war geschmacklich zwar in Ordnung, aber die anderen Sorten finden den Weg in meinen Schrank zu Hause sicherlich nicht. Die Vergnano-Kapseln können meiner Meinung nach geschmacklich in keiner Hinsicht mit den Original Nespresso Kapseln mithalten. Auch die Crema auf dem Kaffee war bei diesen Kaffeekapseln doch deutlich schlechter, als bei den Original Kapseln.

Fazit

Das Ergebnis nach dem Brühvorgang

Das Ergebnis nach dem Brühvorgang

Preislich sind die Kaffeekapseln von Caffe‘ Vergnano 1882, seit der Preissenkung, zwar mit die günstigsten Kapseln, aber bei Weitem nicht die besten. Die Kompatibilität ist mittelmäßig. Genauso die Auswahl mit nur fünf unterschiedlichen Sorten. Auch geschmacklich sind die Kaffeekapseln nicht wirklich das Wahre. Positiv ist zwar, dass es die Kaffeekapseln in fast jedem Supermarkt zu kaufen gibt und die Kaffeekapseln ohne Aluminium auskommen. Dieses wertet die Kaffeekapseln aber nur gering auf. Mich haben die Kaffeekapseln von Caffe‘ Vergnano doch eher enttäuscht als überzeugt.
Wenn es die Kaffeekapseln das nächste mal im Angebot zu kaufen gibt, können Sie sich ja einmal eine Packung kaufen und selber testen. Ich bin gespannt auf ihr Fazit. Schreiben Sie dieses doch einfach als Kommentar unter diesen Beitrag!

Die Caffe‘ Vergnano 1882 Kapseln in der Nespresso Lattissima Plus Maschine

 
Wertung der Leser (von 10 Bewertungen)
Preis
Geschmack
Sorten
Kompatibilität
Verpackung
Material
Gesamtwertung 66/100

Über den Autor

Mein Name ist Steffen. Ich bin Autor dieser Seite und seit Jahren ein leidenschaftlicher Kaffeetrinker. Ich habe es mir selbst zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Menschen über das Thema Kapselkaffee zu informieren und meine Erfahrungen mit Maschinen und Kapseln zu teilen. Wenn Sie mich bei Facebook, Google+ oder Twitter abonnieren würde mich das sehr freuen! Auch Kommentare zu Beiträgen sind immer gerne gesehen.

Ähnliche Beiträge

12 Responses

  1. Helmut

    Die Kapseln von Caffe’ Vergnano 1882 kommen bei weitem nicht an die Qualität von Nespresso, dann eher einen billigen einfachen Kaffee. Habe es versucht, nie wieder!

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    1 / 4 fanden diese Bewertung nicht hilfereich oder nützlich!
    Antworten
  2. Uwe
    Kapselmaschine  Nespresso® CitiZ & Milk

    Gesamtwertung 72/100
    Preis
    Geschmack
    Sorten
    Kompatibilität
    Verpackung
    Material

    also mir haben die Cremoso Kapseln sehr gut geschmeckt, sowohl als Espresso, als auch als Lungo mit etwas mehr Wasser. Damit waren diese die ersten Alternativ-Kapseln, die mich beim Test wirklich überzeugt hatten. Hatte vorher schon die Esprimo (Ethical Coffee Company) getestet, und die sind nach meinem Geschmack mal wirklich grausam und bleiben in der Maschine hängen. Diese hier haben dagegen einwandfrei funktioniert und sind zudem noch relativ günstig (die bisher günstigsten Alternativ-Kapseln, wenn man mal die selbst befüllbaren außen vor lässt)

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    Antworten
  3. Kirsten R.
    Kapselmaschine  Nespresso® Pixie

    Gesamtwertung 69/100
    Preis
    Geschmack
    Sorten
    Kompatibilität
    Verpackung
    Material

    Sorte: „Arabica“

    Öffnen des Beutelchens ging ganz leicht.

    Es war kein Kaffeemehl ausgetreten. So weit so gut.

    Beim Einlegen in meine Pixie gab es keinerlei Probleme. Auch beim herunterdrücken des Hebels musste ich nicht mehr Kraft aufwenden als normal.

    Mir schien, als würde das rauslaufen des Kaffees länger dauern als bei den Nespressokapseln.

    Der Geruch des Kaffees ist nicht sehr intensiv; die Crema sehr mickrig.

    Nun der Geschmack: eine leichte Bitterkeit, aber nicht unangenehm. Diesen Kaffee finde ich geschmacklich ok. Aber sicher nicht so gut, dass er mich von Nespresso abbringen könnte.

    Auch der Auswurf der Kapsel klappte einwandfrei. Und es war keine Verformung der Kapsel zu sehen.

    Kaffeekapseln

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    Antworten
  4. Oliver B.
    Kapselmaschine  Nespresso® CitiZ & Milk

    Gesamtwertung 63/100
    Preis
    Geschmack
    Sorten
    Kompatibilität
    Verpackung
    Material

    Sorte: “Arabica”

    kann mich Kirsten R. nur anschließen. Crema ist sehr minimal und schnell fort…
    Geschmacklich finde ich die Sorte ehr im unteren Viertel. Da gibt es bessere Alternativen.

    Pro: Sehr hübsche Verpackung
    Con: Nach dem Öffnen riecht der Kaffee in der Verpackung ehr nach Tabak!

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    1 / 1 fanden diese Bewertung nicht hilfereich oder nützlich!
    Antworten
  5. Steffen

    Gesamtwertung 83/100
    Preis
    Geschmack
    Sorten
    Kompatibilität
    Verpackung
    Material

    Die Sorte Arabica ist durchaus sehr angenehm und findet bei mir immer mal wieder den Weg in die Maschine. Die anderen Sorten sind OK, aber da es besseres gibt, werde ich sie nicht mehr kaufen.

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wähle die Anzahl an Sternen die du vergeben willst
Preis
Geschmack
Sorten
Kompatibilität
Verpackung
Material
 

Shares