Cafèt Kaffeekapseln im Test - Kapseln von Netto Marken-Discount
Preis95%
Auswahl / Sorten70%
Kompatibilität85%
Geschmack80%
Material85%
Verpackung80%
83%Sehr gut!

Immer mehr Discounter bringen Kaffeekapseln für das Nespresso-System auf den Markt. Neben Lidl hat nun auch Netto den Schritt gewagt und eigene Kaffeekapseln ins Sortiment mit aufgenommen. Die Netto-Kaffeekapseln heißen Cafèt und wurden speziell für den Discounter hergestellt und verpackt. Erhältlich sind die Netto Cafèt Kaffeekapseln flächendeckend in Deutschland in den über 4000 Netto Filialen. Damit sind die Kapseln problemlos überall erhältlich.

Der Preis

Wie bei Discountern üblich, werden Produkte meist zu sehr kleinen Preisen angeboten. So ist auch der Preis bei den Cafèt Kaffeekapseln wirklich erstaunlich niedrig. Eine Packung der Cafèt Kapseln ist bereits für 1,99€ erhältlich. In einer Packung sind 10 Kaffeekapseln enthalten. Eine Kaffeekapsel enthält 5 Gramm Kaffee. Die Kaffeekapseln von Netto-Markendiscount sind preislich somit hervorragend aufgestellt. Nur sehr wenige andere Anbieter haben Kaffeekapseln für diesen Niedrigpreis im Sortiment. Besonders die Sparfüchse dürfte der Preis bei den Kaffeekapseln besonders wichtig sein. Die Cafèt Kapseln spielen preislich eindeutig in der ersten Liga.

Die Sorten

Bei Netto gibt es drei unterschiedliche Sorten der Cafèt Kaffeekapseln zu kaufen. Zwei Espresso Sorten und eine Lungo Variante. Die Auswahl könnte etwas größer sein. Jedoch gab es auch bei der Konkurrenz Lidl anfangs  ebenfalls nur drei unterschiedliche Sorten. Dort wurde das Sortiment mittlerweile ausgebaut. Vielleicht wird dieses auch bei Netto Marken-Discount der Fall sein. Solange kann die Sortenvielfalt nicht mal ansatzweise mit anderen Herstellern mithalten. Den anspruchslosen Kaffeetrinkern dürften die drei Sorten reichen. Der Genießer wird aber schnell weitere Sorten vermissen.

 

Die Verpackung

Die Verpackung bei den Cafèt Kaffeekapseln hat mich wirklich überrascht. Die Packung ist klein, durchdacht und sieht auch noch ziemlich gut aus. Auf die wuchtige Pappverpackung wurde bei den Netto Kapseln verzichtet. Stattdessen sind die Kaffeekapseln in einer Plastikverpackung eingeschweißt. Diese ist aber weitaus kleiner, als die vieler Konkurrenzprodukte. Farblich ist die Verpackung von Sorte zu Sorte unterschiedlich gestaltet. Die Mitte der Verpackung ist immer schwarz und am Rand dann zu der jeweiligen Farbe der Sorte auslaufend. Nach einer Beschreibung der Sorte muss man bei den Cafèt Kaffeekapseln vergeblich suchen. Es befinden sich jedoch Informationen zur Intensität und der Verzehrempfehlung auf der Verpackung. Auf unnütze Informationen und eine überladende Verpackung wurde verzichtet. Die Packung wirkt, mit der Abbildung der Kaffeekapseln in der Mitte und der Farbgebung sehr futuristisch und modern. Das Öffnen der Verpackung geht leicht von der Hand. Man sollte nur nicht versuchen an der Plastikverpackung rumzureißen. Auf der Oberseite gibt es eine praktische Öffnungshilfe mit einem kleinen Pfeil. Hier kann die Packung einfach und ohne Kraftaufwand aufgezogen werden. Eine tolle Idee! In der Verpackung befindet sich wiederum eine kleine Pappschale. In dieser Pappschale liegen die Kaffeekapseln. Zwei Reihen mit jeweils vier Kaffeekapseln. Die 9. und 10. Kaffeekapsel liegen andersrum zwischen den beiden Kapselreihen. Auf weitere Verpackung wurde verzichtet. Die Cafèt Kaffeekapseln sind somit nicht, wie bei anderen Herstellern üblich, nochmals einzeln in einer Plastikfolie eingepackt. Dieses ist sehr positiv zu bewerten, da auf unnötigen Abfall bei den Kapseln verzichtet wird.

Die Kapsel

Die Kaffeekapsel vom Discounter Netto ist aus einem sehr weichen Kunststoff. Dieser ist je nach Sorte in unterschiedlichen Farben gehalten. Bei der Sorte Ristretto ist die Kapsel beispielweise in brauner Farbe gehalten. Der Kunststoff ist so weich, dass sich dieser problemlos eindrücken und verformen lässt, wenn man mit zwei Finger leicht gegen die Kapselwand drückt. Dieses dürfte für viele Kaffeekapselmaschinen ein Segen sein, denn so kann sich die Kapsel einfacher der jeweiligen Maschine anpassen. Die Kaffeekapsel hat eine moderne Struktur. Die Seitenwände sind geriffelt und an der Oberseite hat die Kaffeekapsel mehrere Auskerbungen. Die Unterseite der Cafèt Kaffeekapsel besteht aus Aluminium.

Die Kompatibilität

Ich habe die Kompatibilität der Netto Kaffeekapseln in drei unterschiedlichen Maschinen getestet. Darunter ist auch eine Maschine mit automatischem Kapseleinzug. Bei solchen Maschinen gibt es immer wieder Probleme mit Nachahmer-Kapseln. Umso gespannter war ich auf die Kompatibilität mit der Maschine. Da der Kunststoff der Cafét Kaffeekapsel sehr weich ist, lies sich der Verschlusshebel sehr einfach schließen. Es war kein gewaltsames Drücken oder Quetschen notwenig. Auch beim Brühvorgang selber konnte ich keine negativen Aspekte erkennen. Der Kaffee läuft schnell aus dem Kaffeeauslauf und es kommt zu keinem Tröpfeln. Auch bei der Nespresso U, der Maschine mit automatischem Kapseleinzug, gab es keinerlei Probleme. Die Kapsel wurde sauber eingezogen und perforiert. Der Auslauf des Kaffees lief wieder sehr gut ab und die Tasse war gut gefüllt. Dieses war auch bei der Nespresso Pixie und der Lattissima Plus der Fall.  Die Kaffeekapsel ist nach dem Brühvorgang an der Oberseite meist leicht verformt. Dieses liegt aber hauptsächlich an dem sehr weichen Kunststoff, welcher durch das Schließen mit dem Verschlusshebel leicht eingedrückt wird. Eine Verformung durch die Hitze der Maschine konnte ich in keinem Fall feststellen. Alles in allem bin ich mit der Kompatibilität der Cafét Kaffeekapseln sehr zufrieden. In allen drei getesteten Maschinen funktionierten die Kaffeekapseln einwandfrei.

Der Geschmack

Bei einem Preis von 1,99€ pro Packung bin ich von keinem berauschenden Geschmack ausgegangen. Mit dieser Vermutung sollte ich Recht behalten. Nicht dass die Sorten schlecht schmecken. Geschmacklich sind diese alle in Ordnung. Was mir aber insgesamt gefehlt hat, war die Intensität, insbesondere des Espresso. Auch die Sorte Ristretto, von welcher ein intensiver und vollmundiger Geschmack erwartet wird, ist von der Intensität doch eher schwach auf der Brust. Leider schmecken alle Sorten leicht wässerig. Was allerdings positiv anzumerken ist, ist das die Sorten alle ausgewogen und kein bisschen bitter schmecken. Durch die fehlende Intensität und das damit fehlende Aroma, sind die Kaffeekapseln geschmacklich allerdings nicht der Renner. Auch die Crema ist nicht ganz so fest und ausgeprägt, wie ich das von anderen Kaffeekapseln gewohnt war. Für Freunde des sehr milden Espresso und Kaffees dürften diese Sorten allerdings in Ordnung sein. Wer allerdings eher einen vollmundigen und intensiven Geschmack möchte, ist mit den Kaffeekapseln von Netto Marken-Discount nicht gut bedient. Die

Fazit

Die Cafét Kaffeekapseln können in einigen Punkten sehr gut überzeugen. Die Verpackung der Kaffeekapseln ist hervorragend gelöst. Diese ist kompakt und verursacht nicht noch mehr unnötigen Abfall. Auch die Kaffeekapseln, mit dem weichen Kunststoff, hat sich als gut durchdacht herausgestellt. Die Form und Materialbeschaffenheit wirkt sich nämlich positiv auf die Kompatibilität der Kapseln in der Maschine aus. Hier gab es bei keiner Maschine irgendwelche Probleme. Geschmacklich fehlt es leider allen Sorten an Intensität, so dass alle Sorten eher als mild einzustufen sind. Die Auswahl von nur drei Sorten ist sicherlich ausbaufähig. Würden die Kaffeekapseln geschmacklich noch etwas verbessert werden, ist der Preis von 1,99€ wirklich ziemlich gut. Durch den schwachen Geschmack, ist der Kaffee zwar trinkbar, aber nicht wirklich überzeugend.

Haben Sie die Cafét Kaffeekapseln auch schon probiert? Schreiben Sie ihre Meinung einfach als Kommentar unter diesen Beitrag und vergeben Sie die Bewertungspunkte. Durch ihre Bewertung helfen Sie anderen Lesern schnell die richtige Kaffeekapseln für sich zu finden und schwarze Schafe auszusortieren.

Wertung der Leser (von 17 Bewertungen)
Preis
Geschmack
Sorten
Kompatibilität
Verpackung
Material
Gesamtwertung 83/100

Über den Autor

Mein Name ist Steffen. Ich bin Autor dieser Seite und seit Jahren ein leidenschaftlicher Kaffeetrinker. Ich habe es mir selbst zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Menschen über das Thema Kapselkaffee zu informieren und meine Erfahrungen mit Maschinen und Kapseln zu teilen. Wenn Sie mich bei Facebook, Google+ oder Twitter abonnieren würde mich das sehr freuen! Auch Kommentare zu Beiträgen sind immer gerne gesehen.

Ähnliche Beiträge

23 Responses

  1. Knut Müller
    Kapselmaschine  andere Nespresso® Maschine

    Die Cafét Kapseln sind nichts anderes als die „Café Royal“ Kapseln, die Netto vorher schon angeboten hat. Sie haben nun halt die „no name“ Verpackung des Discounters. Und die Farbe der Kapseln wurde auf die Außenfarbe der Packung abgestimmt. Die aber wirklich gut aussieht.

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    27 / 38 fanden diese Bewertung nicht hilfereich oder nützlich!
    Antworten
  2. Wonko The Sane
    Kapselmaschine  Nespresso® U

    Gesamtwertung 81/100
    Preis
    Geschmack
    Sorten
    Kompatibilität
    Verpackung
    Material

    Ich kann Knut nur zustimmen – ich habe gestern bei einem Edeka kapseln von Café Royal gekauft, die identisch zu den hier getesteten verpackt waren. Auch die kapseln selbst sehen den Bildern hier nach gleich aus.

    Der Preis war mit 1,99€ ebenfalls auf netto Niveau, die Qualität aber wesentlich besser als für diesen geringen Preis erwartet.

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    4 / 14 fanden diese Bewertung nicht hilfereich oder nützlich!
    Antworten
  3. Alex
    Kapselmaschine  Nespresso® CitiZ & Milk

    Gesamtwertung 54/100
    Preis
    Geschmack
    Sorten
    Kompatibilität
    Verpackung
    Material

    Vielen Dank für den interessanten und ausführlichen Test!
    Ich war jedoch etwas überrascht, als ich ihn gelesen habe, weil es bei mir praktisch genau andersrum verlief: Den Lungo habe ich noch nicht probiert, aber die Sorten „Espresso“ und „Ristretto“. Beide fand ich gerade geschmacklich gut. Kein Stück wässrig oder schwach, und gerade vom Aromaprofil her hoch entwickelt und reichhaltig wie auch ansprechend. Der „Espresso“ hatte eine starke Säure, ähnlich dem originalen Rosabaya de Colombia, war aber insgesamt intensiver. Der „Ristretto“ hatte nussig-schokoladige Noten und auch ein klein wenig Säure. Von seinen Aromen her hat er mich an den originalen Ristretto und den Arpeggio erinnert, wirkte fast wie eine Mischung aus den beiden, nur insgesamt eine Spur milder, etwa wie der Roma. Dadurch hat auch er mich geschmacklich sehr beeindruckt, erst recht zu diesem Preis.
    Anders sah es dann bei der Kompatibilität aus:
    Ich habe ca. 50% Ausschuss bei den Kapseln. Grund: Hinten werden die Kapseln alle problemlos von den drei Dornen durchstochen, jedoch platzt die Alufolie vorne oft zu spät auf, wodurch dann erst ca. eine Sekunde Wasser in die Tasse läuft, bevor der Kaffee folgt. Dadurch verliert der Kaffee aber enorm an Aroma und Geschmack, so dass ich diese Kapseln und deren Kaffee rigoros unverzüglich entsorge. Dieses Problem habe ich bei beiden Cafet Sorten mit meiner DeLonghi Citiz&Milk, ein Bekannter mit einer Krups Citiz&Milk ebenso, so dass ich es nicht spezifisch auf meine Maschine zurück führen kann. Folglich hat die Kompatibilität bei mir schlechter abgeschnitten.
    Kleine Anmerkung:
    Wenn die Kompatibilität hier im Test so gut war und es nicht ein Problem gab, wieso haben die Kapseln in der Bewertung zu diesem Punkt dann nur 76% bekommen?

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    1 / 16 fanden diese Bewertung nicht hilfereich oder nützlich!
    Antworten
  4. Lungo

    Gesamtwertung 44/100
    Preis
    Geschmack
    Sorten
    Kompatibilität
    Verpackung
    Material

    Schön, dass diese website nach längerer Abstinenz langsam wieder Fahrt aufnimmt.
    Netto (gelb) hat mittlerweile seine Kapseln erweitert bzw. umgestellt. Vorher waren diese in der schwarzen Verpackung enthalten. Davon hatte ich den Lungo & Ristretto zu damaliger Zeit probiert.
    Aroma, Geschmack war wirklich überzeugend. Der Nachteil war: dass die Kapseln alle schwarz waren. Man konnte sie nicht unterscheiden. Ich hatte den Lungo beim durchlaufen händisch per grüner Taste immer leicht verkürzt, womit er einen etwas kräftigeren Geschmack erhielt.
    Manchmal hatte ich zum Lungo obendrauf noch einen Ristretto mit der Espresso Taste „geworfen“. Dadurch erhielt der „Super“-Lungo einen viel aromatischeren und kräftigeren Geschmack.
    Nun hat Netto mittlerweile die „alte“ Serie leider nicht ergänzt, sondern sogar ersetzt, durch andere farbliche unterscheidbare Kapseln. Schönere Verpackung (die Werbung lügt bekanntlich immer), bedeutet aber nicht automatisch gleich besseres Ergebnis.
    Lungo (alt) hat besseres Aroma und vor allem ein besseres Durchlaufergebnis, wie im Vergleich mit Lungo (neu) Kapseln. Die neuen (farblich hervor gehobenen) Lungo Kapseln, lassen in ihrer Qualität in meiner Krups citiz milk geschmacklich sowie beim Durchlaufen zu wünschen übrig. Der Kaffeestrahl ist nicht konstant, er ist teils sehr dünn und unregelmäßig. Beim „kurzen“ Ristretto“, ist es gleich geblieben.
    Derzeit habe ich noch eine alte (schwarze) Verpackung, womit ich die neue gut vergleichen kann.
    Die alten funktionieren besser als die neuen Kapseln.
    Der Meinung, dass die alten einfarbigen Kapseln gleich geblieben sind, also nur eine farbliche Kennung erhielten kann ich mich lt der eigenen Erfahrung nicht anschließen. Letztendlich sehen alle Fremdkapseln genauso aus. Trotzdem müssen sie eine unterschiedliche Charge aufweisen, denn sonst würden alle Kapseln gleich sein und gleich schmecken.

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    Antworten
  5. Horst Sommer
    Kapselmaschine  Nespresso® Pixie

    Gesamtwertung 93/100
    Preis
    Geschmack
    Sorten
    Kompatibilität
    Verpackung
    Material

    Verpackung 1a, Lungo sehr gut, Preis top

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    4 / 9 fanden diese Bewertung nicht hilfereich oder nützlich!
    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wähle die Anzahl an Sternen die du vergeben willst
Preis
Geschmack
Sorten
Kompatibilität
Verpackung
Material
 

Shares