cafe_royal_kaffeekapsel_packungHeute habe ich endlich wieder Kaffeekapseln, die mit der Nespresso Maschine kompatibel sind, zum testen bekommen. Ich habe aus der Schweiz die Kaffeekapseln von Café Royal zugeschickt bekommen. Die Kaffeekapseln werden in Birsfelden bei Basel durch die Migros-Tochter Delica AG hergestellt und über die Migros-Filialen vertrieben. Café Royal wird hauptsächlich in der Schweiz verkauft. Im deutschen Einzelhandel sind diese Kaffeekapseln noch nicht erhältlich.

Neue Café Royal Kapseln im Test

Der Preis

Die Kaffeekapseln von Café Royal kosten 2,49€ pro Packung. In einer Packung enthalten sind 10 Kaffeekapseln. In einer Kaffeekapsel enthalten sind 5 Gramm Kaffee (50 Gramm pro Packung). Das macht einen Preis von ca. 25 Cent pro Tasse.

Da die Kaffeekapseln aber im Einzelhandel nicht erhältlich sind müssen immer noch Versandkosten hinzugerechnet werden. Der Preis von 25 Cent pro Tasse kann bei den Kaffeekapseln von Café Royal, wenn zusätzlich Versandkosten hinzugerechnet werden, nicht gehalten werden. Dennoch liegen die Kaffeekapseln preislich doch deutlich unter den Original-Nespresso-Kapseln.

Preis pro Tasse: 0,25€ für Espresso und Lungo

Die Sorten

Von Café Royal gibt es insgesamt fünf unterschiedliche Sorten. Von diesen fünf Sorten ist eine Sorte eine Lungo Variante. Eine Sorte von Café Royal ist eine entkoffeinierte Variante. Es gibt sowohl starken, als auch schwachen Espresso zu kaufen. Dennoch ist die Auswahl im Vergleich zu anderen Herstellern doch eher gering.

Die Verpackung

Verkauft werden die Kaffeekapseln von Café Royal in einer großen schwarzen Packung aus Pappe. Die Packung der Kaffeekapseln nimmt, im Vergleich zu der Verpackung von Nespresso, deutlich mehr Stauraum im Küchenschrank ein. Eine nette Idee bei den Kaffeekapseln von Café Royal ist allerdings, dass sich die Packung mittels einer vorgestanzten Öffnung im unteren Teil öffnen lässt und dadurch eine Art Kapselspender entsteht. Die Packung kann dann einfach mehr oder weniger dekorativ in die Küche gestellt werden. Bei mehren Sorten dürfte diese Art der Präsentation aber schnell unansehnlich werden und ist darum weniger empfehlenswert. Eine Aufbewahrung der Kaffeekapseln in einem speziellen Kapselhalter für Nespresso Kapseln ist nicht möglich. Dieses liegt daran, dass die Kaffeekapseln in der schwarzen Verpackung nochmals in Folie eingepackt sind.

Auf der äußeren Verpackung von Café Royal befindet sich eine kurze Beschreibung der Sorte in verschiedenen Sprächen. Außerdem ist die Intensität und die Verzehrempfehlung (Wassermenge) auf der Packung aufgedruckt. Die Kaffeekapseln von Café Royal sind UTZ zertifiziert. Zumindest trägt die Verpackung dieses Logo. Das heißt laut Packung, dass die Kaffeekapseln mit Rücksicht auf Mensch und Natur angebaut wurden. Ob dieses wirklich so ist, kann ich natürlich nicht überprüfen. Ich hatte von diesem Zertifikat auf jeden Fall vorher noch nichts gehört. Die Packung trägt zudem das Grüne-Punkt-Symbol und sollten deshalb auf jeden Fall in die gelbe Tonne und nicht in den Hausmüll entsorgt werden.

Auf der Packung aufgedruckt steht „Kompatibel zum Nespresso System“. Das heißt, dass die Kaffeekapseln mit den gängigen Nespresso Maschinen kompatibel sein sollten.

cafe_royal_kaffeekapsel

Eine Einschränkung anhand dieses Satzes ist nicht erkennbar. Ob die Kaffeekapseln wirklich kompatibel sind, werde ich später in diesem Test erläutern. Zunächst möchte ich aber noch näher auf das Material der Kaffeekapseln und der Verpackung eingehen.

cafe_royal_kaffeekapsel_packungen

Das Material

Die Verpackung besteht, wie bereits geschrieben aus Pappe. Die Kapseln befinden sich in einer kleinen Tüte aus Plastik. Auf der kleinen Tüte ist nochmals die Sorte aufgedruckt. Die Plastiktüten sind bei jeder Sorte schwarz mit einem farblich abgesetzten Streifen, der für die jeweilige Sorte steht. Die unterschiedlichen Sorten lassen sich so auch nach dem Auspacken sehr einfach und schnell unterscheiden.

Die Kaffeekapsel von Café Royal besteht bei jeder Sorte aus schwarzem Kunststoff. Die Kaffeekapsel setzt sich vom Aussehen ein wenig von den anderen getesteten Kaffeekapseln ab. Die Kaffeekapseln hat entlang des Randes längliche vertikale Streifen, die sich reliefartig von der Kapsel absetzen. Auch im oberen Teil unterscheidet sich die Kaffeekapsel. Hier hat die Kapsel am Rand rundum kleine Ausbuchtungen.

Die Unterseite der Kaffeekapsel sieht dagegen gewöhnlich aus. Auf der Unterseite hat die Kaffeekapsel, wie die meisten Kaffeekapseln für Nespresso Maschinen, einen Aluminiumverschluss. Die Kaffeekapseln sind scheinbar aus sehr weichem Kunststoff gefertigt. Ob dieses zu Problemen in der Nespresso-Maschine führen kann, teste ich im nächsten Punkt.

Die Kompatibilitätcafe_royal_kaffeekapsel_einzelne_Kapseln

Als nächstes möchte ich auf die Kompatibilität der Kaffeekapsel in der Nespresso Maschine eingehen. Ich habe die Kaffeekapseln von Café Royal in der Lattissima Plus Maschine von DeLonghi und der Nespresso Pixie Maschine von Krups getestet. Mit beiden Maschinen waren die Kaffeekapseln überraschend gut kompatibel. Beim Herunterdrücken des Verschlusshebels hatte ich bei beiden Maschinen nur ein ganz bisschen mehr Widerstand, als bei den Original Nespresso Kapseln. Ich konnte den Verschlusshebel aber völlig gewaltfrei und ohne große Kraftanstrengung schließen.

Kommen wir nun zum Kaffeeauslauf bei den beiden Nespresso Maschinen. Bei beiden Maschinen floss der Kaffee flüssig aus der Maschine. Ein Tröpfeln trat bei keiner der getesteten Kaffeekapseln von Café Royal auf. Auch von der Kaffeemenge im Glas konnte ich keinen Unterschied zu den Original Nespresso Kapseln feststellen.

Nach dem Brühvorgang testete ich, ob die Kaffeekapseln sich beim Öffnen des Verschlusshebels verhaken. Dieses war nicht der Fall. Die Kaffeekapseln wurden von beiden Maschinen zuverlässig ausgeworfen und landeten im Sammelbehälter für die leeren Kaffeekapseln. Ich musste nie mit dem Finger oder einem Löffel nachdrücken.

Die Kompatibilität der Kaffeekapseln, zumindest mit den von mir getesteten Maschinen, ist sehr gut und völlig einwandfrei. Allerdings sind die Kaffeekapseln aufgrund ihres weichen Kunststoffs sehr anfällig dafür, wenn sie falsch in die Maschine eingelegt werden können. Dann kann es sein, dass die Kaffeekapsel sich beim Herunterdrücken des Verschlusshebels schon verformt. Ich empfehle deshalb immer auf das ordnungsgemäße Einlegen zu achten. Diese Kaffeekapseln verzeihen ein schiefes Einlegen nicht.

Der Geschmackcafe_royal_kaffeekapsel_schwarz

Auch wenn der Geschmack eine subjektive Empfindung ist und bleibt, möchte ich an dieser Stelle des Tests dennoch darauf eingehen. Ich habe mittlerweile schließlich schon sehr viele Kaffeekapseln für das Nespresso-System getestet und konnte dadurch schon einige Geschmackserfahrungen sammeln.

Die Kaffeekapseln von Café Royal ordne ich in meiner Rangliste im oberen Drittel ein. Die getesteten Sorten waren durchaus trinkbar, wenn auch etwas mild. Allerdings konnten die Kaffeekapseln nicht mit den Original Nespresso Kapseln mithalten. Geschmacklich stellte ich hier doch eindeutig einen Unterschied fest.

Positiv hervorheben möchte ich allerdings die Crema auf dem Espresso von Café Royal. Denn diese war durchweg hervorragend und kam der Crema bei den Original Nespresso Kapseln in Nichts nach.

verbrauchte Kaffeekapsel

verbrauchte Kaffeekapsel

Fazitcafe_royal_kaffeekapsel_ergebnis

Die Kaffeekapseln von Café Royal sind durchaus interessant. Die Kompatibilität ist hervorragend und auch die Crema auf dem Kaffee klappt bei jeder Kaffeekapsel. Geschmacklich sind die Kaffeekapseln zwar nicht das Wahre, haben geschmacklich aber dennoch ihren Reiz. Mit jeder probierten Kaffeekapsel von Café Royal schmeckte mir der Kaffee besser. Eine dauerhafte Alternative zu den Original Nespresso Kapseln werden die Kaffeekapseln von Café Royal für mich aber nicht.  Auch wenn schon ein deutlicher Preisunterschied zu den Original Nespresso Kapseln besteht.  Zudem machen die Kaffeekapseln von Café Royal aufgrund der zusätzlichen Plastiktüte auch nicht weniger Abfall, als die Original Kapseln. Außerdem kann ich jetzt noch nicht sagen, ob das weiche Material der Kapseln irgendwann zu Problemen führt.

cafe_royal_bewertung

Videos zur Kompatibilität der Kaffeekapseln in der Nespresso Pixie und der Lattissima Plus Maschine 

Wertung der Leser (von 15 Bewertungen)
Preis
Geschmack
Sorten
Kompatibilität
Verpackung
Material
Gesamtwertung 63/100

Über den Autor

Mein Name ist Steffen. Ich bin Autor dieser Seite und seit Jahren ein leidenschaftlicher Kaffeetrinker. Ich habe es mir selbst zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Menschen über das Thema Kapselkaffee zu informieren und meine Erfahrungen mit Maschinen und Kapseln zu teilen. Wenn Sie mich bei Facebook, Google+ oder Twitter abonnieren würde mich das sehr freuen! Auch Kommentare zu Beiträgen sind immer gerne gesehen.

Ähnliche Beiträge

24 Responses

  1. dermicha

    Ich kann das Testergebnis mit heute getesteten Kapseln der Sorte Ristretto in einer Pixie-Maschine im großen und ganzen bestätigen.
    Der Angebotspreis von 2,49 € für 10 Stk. ist wesentlich günstiger als das Original, wird sich aber sicher nach Einführung bei TEGUT auch verteuern.
    Die Auswahl ist dagegen sehr eingeschränkt und nicht mit der großen Auswahl bei Nespresso zu vergleichen.
    Die Kompatibilität und das Handling sind generell als sehr gut einzuschätzen. Es gab auch bei mir keine Probleme mit den Kapseln.
    Der Geschmack allerdings ist nicht mit dem Original zu vergleichen, vor allem wenn man die Stärke 9 als Kriterium nimmt: meiner Meinung nach maximal Stärke 6 – also eher mild.
    Dies ist auch der eigentliche Kritikpunkt bei mir!
    Wer es eh milder mag, hat damit vielleicht die richtige Alternative gefunden.
    Das zusätzliche Abfallproblem lasse ich jetzt mal außen vor.

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    Antworten
  2. Tractomas

    eine Kleinigkeit stimmt nicht:
    „Die Kaffeekapseln werden in der Schweiz von Elaboré en Suisse par hergestellt und von der Delica AG vertrieben.“
    Elaboré en Suisse par ist Französisch und nichts anderes als Abgepackt in der Schweiz durch!
    Die Kapseln werden in Birsfelden bei Basel durch die Migros-Tochter Delica AG hergestellt und über die Migros-Filialen vertrieben.

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    1 / 4 fanden diese Bewertung nicht hilfereich oder nützlich!
    Antworten
  3. Ngoc

    Leider haben die Kapseln den Test bei meiner Krups Nespresso Citiz NICHT bestanden, obwohl Citiz als getestete Maschine bei Cafe Royal auf der Homepage gelistet ist.
    Die Kapsel fällt beim Einlegen nicht in die vorgesehene Position. Auf leichten Druck fällt sie gleich in den Sammelbehälter. Der zweite und alle weiteren Versuche waren ebenso erfolglos. Habe dann den Sammelbehälter entfernt, Kapsel wieder eingelegt, durch die Sammelbehälter-Öffnung versucht die Kapsel zu fixieren und dann den Verschlusshebel herunter zu drücken. Das Ergebnis: der Verschlusshebel lässt sich NICHT durchdrücken, auch mit größerer Kraftanstrengung nicht.
    Mein Fazit: Kapseln sind für Citiz-Maschinen nicht geeignet.

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    Antworten
  4. Heinrich Kammermann
    Kapselmaschine  Nespresso® U

    Gesamtwertung 73/100
    Preis
    Geschmack
    Sorten
    Kompatibilität
    Verpackung
    Material

    Die Café Royal Kapseln sind die ersten, die mich wirklich überzeugen. Geschmacklich finde ich insbesondere den Espresso Forte besser als entsprechende Sorten von Nespresso. Die Crema ist aussergewöhnlich hoch und fest und die Kompatibilität hat mich auch überzeugt (selbst mit der Nespresso U!). Die Produktepallette ist sicher noch ausbaufähig, die bestehenden Sorten sind aber absolut top.

    Ich würde mich wirklich freuen, wenn die Kapseln bald in ganz Deutschland angeboten würden – optimalerweise in einer ökologischeren Verpackung!

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    Antworten
    • Frank Weber

      Hab die heute im NETTO Discount Supermarkt gesehen und Lungo und Espresso gekauft zu je €1,99 ! Den Lungo hab ich grad getestet und er war geschmacklich wie ein Nespresso Lungo mittlerrer Stärke. Top Crema und die gewisse Tiefe im Geschmack, die anderen oft fehlt..Evtl habe ich hier mit meiner DeLonghi U 110 einfach auch etwas Glück, da sie diese Kapseln „mag“ und somit optimal brüht. Die Jacobs Kapseln funktionieren zb nicht immer so gut (nicht gut durchstochen, somit langsamer Auslauf oder Abbruch) …Für nicht mal den HALBEN Nespresso Preis ist die Cafe Royal Marke wirklich gut….Werde morgen dann Espresso testen

      Testbericht hilfreich? Ja   Nein

      Antworten
  5. Heiz
    Kapselmaschine  Nespresso® CitiZ & Milk

    Gesamtwertung 27/100
    Preis Nicht bewertet!
    Geschmack
    Sorten Nicht bewertet!
    Kompatibilität
    Verpackung
    Material

    Habe Cafe Royal Sorte Espresso 100% Arabica in unserer DELONGHI NESPRESSO CitiZ & milk Maschine getestet. Die Kapsel war etwas unsauber verpackt mit viel Kaffepulver an der Außenseite der Kapsel. Die Kapsel ließ sich etwas schwergängig in die Maschine laden, aber prinzipiell technisch sonst OK. Vom Geschmack war ich etwas enttäuscht: sehr lasch im Geschmack, wenig intensiv und für Espresso-Fans nicht zu empfehlen.

    Testbericht hilfreich? Ja   Nein

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wähle die Anzahl an Sternen die du vergeben willst
Preis
Geschmack
Sorten
Kompatibilität
Verpackung
Material
 

Shares